E3 2017: Entwicklertagebuch zu Metroid: Samus Returns

Entwickler Yoshio Sakamoto präsentiert dabei das Spiel im Detail und geht unter anderem auf die Hintergründe zum Spiel, den Grund des Remakes und...

Nach dem Digital Event zur E3 kündigte Entwickler Nintendo während Treehouse mit Metroid: Samus Returns gleich ein weiteres Metroid-Spiel neben Metroid Prime 4 an. Das Spiel, welches ein Remake des 1991 erschienenen Metroid 2 – Return of Samus (GameBoy) darstellt, ist bereits am 15. September 2017 erhältlich und hat von Nintendo ein offizielles Entwicklertagebuch spendiert bekommen.

Entwickler Yoshio Sakamoto präsentiert dabei das Spiel im Detail und geht unter anderem auf die Hintergründe zum Spiel, den Grund des Remakes und auch die Steuerung ein. Im Gegensatz zu anderen 2D-Metroid-Spielen könnt ihr dieses Mal frei zielen, statt in einem festen Winkel in acht Richtungen zu schießen. Außerdem neu ist der „Melee-Konter“, welcher euch mit richtigem Timing erlaubt, den Gegner für seinen Angriff zu bestrafen.

Seht euch hier das komplette Entwicklertagebuch von Nintendo über Metroid: Samus Returns an: