Neuer Trailer zu The Idolmaster Million Live Theater Days

Bandai Namco veröffentlicht erste Details und einen neuen Trailer zu The Idolmaster: Million Live Theater Days. Das Spiel wird noch in diesem Jahr für iOS...

Bandai Namco veröffentlicht erste Details und einen neuen Trailer zu The Idolmaster: Million Live Theater Days. Das Spiel wird noch in diesem Jahr für iOS und Android in Japan erscheinen. Wie es um eine westliche Veröffentlichung steht ist nicht bekannt.

Der Titel dreht sich um das 765 Production Concert Theater, in welchem der Spieler als Produzent die Idols von 765 Million Stars betreuen wird. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten den Mädchen näherzukommen. Es können Konzerte auf der Theaterbühne aufgeführt und Jobs erledigt werden. Außerdem kann natürlich mit den Idols durch Gespräche interagiert werden.

Das Theater bietet vier besuchbare Räume: Eingangsbereich, Büro, Ankleideraum und ein Wartezimmer. Die Räume werden in Echtzeit von einer 3D-Engine dargestellt. Verbringt man etwas Zeit in den Räumen, kann man zufällige Unterhaltungen zwischen den Mädchen mitbekommen. Manchmal sprechen sie auch mit sich selbst. Mit dem Theaterangestellten Misaki Aoba (gesprochen von Chika Anzai) wird auch ein neuer Charakter eingeführt.

Den Kern des Spiels bilden natürlich die Konzerte. Dafür hat sich der Entwickler auf dem Smartphone zwei Konzert-Typen einfallen lassen: Unit- und Solo-Konzerte. Bei den Unit-Konzerten kann man die Performance einer Aufstellung der eigenen favorisierten Mädchen, ebenfalls in 3D, genießen. Um Anfängern einen sanften Einstieg in das Spiel zu ermöglichen, bietet das Spiel die Möglichkeit die Anzahl der zu treffenden Noten der Music Note Lane anzupassen. Zwei, drei oder sechs Noten stehen zur Auswahl. Mit dem richtigen Timing lässt sich sogar ein „Special Appeal“-Bonus erspielen. In Abhängigkeit von der Musik, ändert sich manchmal die Sitzplatzsituation im Theater.

Hält man das Smartphone vertikal, wechselt das Spiel in den Solo-Konzert-Modus. Auf diese Art wird ein Idol fokussiert und man kann man sich ganz auf seine Favoritin konzentrieren. Da die Music Note Lane in diesem Modus aus lediglich zwei Noten besteht, lässt sich das Spiel bequem mit einer Hand spielen.

Bandai Namco bietet eine Vorabregistrierung mit diversen Belohnungen an, die allerdings von der Anzahl an registrierten Personen bis zum Release abhängt:

  • 100 000 Registrierungen: „Suteki na Kiseki“ Musikvideo + 100 Million Jewels
  • 200 000 Registrierungen: „Precious Grain“ Musikvideo + 200 Million Jewels
  • 390 000 Registrierungen: 390 Million Jewels
  • Eine Million Registrierungen:  SSR Entscheidungsticket (Höchste Seltenheisstufe)

Million Jewels können in der sogenannten Platinum Gacha verwendet werden um Energie wiederherzustellen und weiterzuspielen, sollte ein Konzert fehlschlagen.

via Gematsu