Geschäftsbericht: Bandai Namco mit Rekordumsatz

Bandai Namco hat den Finanzbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Mit einem Nettoumsatz von 4,972 Milliarden Euro...

Bandai Namco hat den Finanzbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Mit einem Nettoumsatz von 4,972 Milliarden Euro stellte das Gesamtunternehmen einen Rekord auf. Unter dem Strich bleibt ein Jahresüberschuss von 354 Millionen Euro. Erfreulich ist, dass dieses gute Ergebnis auch der Sparte „Network Entertainment“ zuzuschreiben ist, zu der auch die klassischen Videospiele gehören. Im Bereich „Spielzeug und Hobbies“ hingegen gingen die Einnahmen um 6,4 Prozent zurück.

Unsere Sparte „Network Entertainment“ konnte den Gewinn des Vorjahres um 18,5 Prozent übertreffen. Allerdings verkaufte man 9,6 Prozent weniger Spiele für Heimkonsolen, nämlich insgesamt 25,5 Millionen Einheiten. Ausgeglichen wurde das durch einen Anstieg von 7,2 Prozent im Verkauf von Arcade-Maschinen.

via Sumikai