E3 2017: Nintendo erneut ohne Pressekonferenz

Schon im kommenden Monat findet die erneut die E3-Messe in Los Angeles statt. Sämtliche Entwickler und Publisher finden sich zusammen, um ihre...

Schon im kommenden Monat findet erneut die E3-Messe in Los Angeles statt. Sämtliche Entwickler und Publisher finden sich zusammen, um ihre Spiele und auch Hardware für die kommenden Monate und Jahre vorzustellen. Wie gewohnt wird es auch in diesem Jahr wieder Pressekonferenzen von Sony, Microsoft und Co. geben. Doch erneut scheint Nintendo einen anderen Weg gehen zu wollen.

Wie Tatsumi Kimishima mitteilte, wird man auch in diesem Jahr keine groß angelegte Live-Pressekonferenz abhalten. Die genauen Pläne wird Nintendo of America in den nächsten Tagen bekanntgeben, doch ist zu erwarten, dass wir auch dieses Mal wieder ein „Digital Event“ erwarten können, zusammen mit Nintendo-Treehouse-Live-Events im Anschluss.

via Gematsu