Dynasty Warriors 9 erscheint im Westen

Es gibt erste Screenshots! Dynasty Warriors 9 verbindet dabei das "Einer gegen Tausend"-Prinzip (Musou) erstmals mit einer großen, offenen Spielwelt...

Koei Tecmo hat erste Screenshots zu Dynasty Warriors 9 (PlayStation 4) veröffentlicht und außerdem angekündigt, dass der neueste Titel der Warriors-Reihe natürlich auch im Westen erscheinen wird. Dynasty Warriors 9 verbindet dabei das „Einer gegen Tausend“-Prinzip (Musou) erstmals mit einer großen, offenen Spielwelt.

In Dynasty Warriors 9 erleben Spieler das feudale China, als Kriegsherren noch um die Herrschaft über das Land wetteiferten – die letzten Tage der Han-Dynastie und das beginnende Zeitalter der Drei Königreiche. Die zahlreichen Aufgaben erledigen Spieler mit Hilfe einer komplett neuen Weltkarte und reisen durch eine Vielzahl verschiedener Landschaften, von üppigen Ebenen bis hin zu schneebedeckten Gipfeln. Der dynamische Tag/Nacht-Wechsel und Wetterzyklen sorgen dabei für ein beeindruckendes Szenario. Die Erforschung der Umgebung und die Möglichkeit sich an eben diese anzupassen, geben Spielern von Dynasty Warriors 9 die Möglichkeit taktisch die Oberhand zu behalten, Hindernisse zu vermeiden oder Konflikten ganz aus dem Weg zu gehen.

Wie gewohnt wird die Geschichte des Spiels über Missionen erzählt, in denen Spieler in eine Vielzahl von Charakteren schlüpfen können. Dabei erleben sie Schlachten in ganz China. 83 Charaktere der Serie kehren zurück, aber es gibt auch zahlreiche neue Figuren. Einer von denen ist Cheng Pu, den die Famitsu in dieser Woche vorstellte. Der langjährige Dienstmann, der drei Generationen lang die Sun Familie unterstützte, trug viel zur Stabilisierung des Wu-Königreiches bei.