Zwei Gastcharaktere für Tekken 7 angekündigt

Bandai Namco hat einen DLC-Fahrplan zu Tekken 7 angekündigt. Nach dem Release des Spiels am 2. Juni 2017 soll es zahlreiche neue Inhalte geben...

Bandai Namco hat einen DLC-Fahrplan zu Tekken 7 angekündigt. Nach dem Release des Spiels am 2. Juni 2017 soll es zahlreiche neue Inhalte geben, die sich auf drei DLCs bis zum Frühjahr 2018 verteilen. Highlight der Pakete, zu denen Bandai Namco noch keinen Preis nannte, sind zwei neue spielbare Gastcharaktere aus anderen Videospielen. Man darf davon ausgehen, dass alle drei DLC Teil des Season-Pass sind, der der Deluxe Edition des Spiels bereits beiliegt.

Zu den Inhalten der DLC führt Bandai Namco aus:

Das erste Paket, welches im Sommer 2017 erscheint, wird neben einem bandneuen Spielmodus mehr als 50 Kostüme beinhalten. Der zweite und dritte DLC, welche im Winter 2017 beziehungsweise Frühjahr 2018 veröffentlicht werden, enthalten jeweils einen spielbaren Gastcharakter aus einer anderen Videospielreihe, inklusive einer dedizierten Kampfarena und Spezialkostümen. Diese drei zusätzlichen Inhalte, welche erst nach der Veröffentlichung des Hauptspiels auf den Markt kommen, können entweder einzeln oder durch den Season Pass erworben werden. Letzterer bietet zudem allen Käufern Zugriff auf 35 exklusive Metallic-Kostüme.

Sämtliche Spieler auf allen Plattformen erhalten außerdem noch die Möglichkeit, das Bild ihres Lieblingscharakters optisch zu modifizieren, welches dann im Ladebildschirm vor dem Kampf angezeigt wird. Dank einer offiziellen Partnerschaft mit mehreren Künstlern auf der ganzen Welt wird jeder Spieler, Freund und Feind höchstpersönlich definieren können. Hierzu wird es in Kürze neue Informationen geben.

Tekken 7 erscheint am 2. Juni 2017 auf PlayStation 4, Xbox One und PCs.

Tekken_dlc-timeline_light_DE