The Caligula Effect erscheint im Mai digital im Westen

Atlus veröffentlicht den Titel The Caligula Effect (in Japan als Caligula bekannt) am 2. Mai in Europa und Nordamerika für PlayStation Vita. In...

Atlus veröffentlicht den Titel The Caligula Effect (in Japan als Caligula bekannt) am 2. Mai in Europa und Nordamerika für PlayStation Vita. In beiden Regionen wird das Videospiel nur digital über den PlayStation Store vertrieben.

Caligula spielt in der Virtual-Reality-Welt von Möbius. Die Geschichte handelt von neun Männern und Frauen, die zurück in die echte Welt wollen. Diese Leute sind in Mobius gefangen, wo sie wie alle anderen Gefangenen ein High-School-Leben leben. Alle in der Welt Mobius haben die echte Welt inzwischen vergessen. Aus unterschiedlichen Gründen erinnern sich die neun Männer und Frauen an die echte Welt und gründen an der High School einen „Going Home Club“.

Wenn man das Spiel startet, zeigt der “Causality Link” nur die Mitglieder vom Going Home Club an, welche der Protagonist kennt. Bei Interaktionen und Gesprächen mit Studenten, die nicht mit dem eigenen “Causality Link” verbunden sind, bekommt man meist eine Abfuhr oder sie ignorieren den Protagonisten. Über kleinere Umwege kann man allerdings mit solchen Studenten ins Gespräch kommen und zwar, wenn man einen Freund hat, welcher diesen Studenten kennt.

In dem Spiel sind über 500 Studenten in der Welt von Mobius gefangen. Jeder einzelner Student besitzt einen individuellen Namen und ein individuelles Profil.

Zusätzlich haben diese Personen unterschiedliche Traumata oder andere Probleme in der Realität erlebt. Der Schlüssel, um aus Mobius zu entkommen, besteht darin eine Bindung zu den anderen Studenten aufzubauen. Während man Bindungen/Freundschaften mit den Studenten aufbaut, schaltet man den “Causality Linker” frei. Auf diesem Graphen sieht man anschließend die unterschiedlichen Beziehungen zu den anderen Personen.

Alle 500 Studenten besitzen individuelle Probleme, die man als Spieler lösen kann. Wenn man es schafft diese Probleme zu lösen, schaltet man neue Fähigkeiten frei. Diese kann man anschließend im Going Home Club aktivieren. Das sollte man auch machen, denn dies steigert die Kraft des Clubs. Im genannten Club gibt es ebenfalls weitere Charakter-Episoden, die Geheimnisse aufdecken. Zwar muss man diese Episoden nicht spielen, um die Hauptgeschichte Caligula zu beenden, jedoch lernt man dort interessante Entwicklungen kennen und andere Dinge über die Welt kennen.

 

via Gematsu