Final Fantasy XV: Viele neue Infos zu Niflheim und Magie

Im Active Time Report Vol. 7.0 ging es vor allem um die Magie, das Niflheim-Imperium und das kommende Event im März, bei dem der Releasetermin...

Heute Morgen präsentierte Square Enix wie angekündigt eine neue Ausgabe des Active Time Report zu Final Fantasy XV. In dem bereits vorab aufgenommenen Active Time Report Vol. 7.0 gibt es etliche neue Informationen, zwei Videos und neue Bilder zu Final Fantasy XV. Dabei geht es vor allem um die Magie, das Niflheim-Imperium und das kommende Event im März, bei dem der Releasetermin des Spiels bekannt gegeben wird.

Magie in Final Fantasy XV

Das Key-Artwork

Das Key-Artwork

Wie wir bereits erfahren haben, gibt es zwei Arten von Magie: Elementare Magie und Ring-Magie. Ring-Magie wird erst nach einem bestimmten Punkt der Handlung zugänglich sein und kann nur vom Träger des königlichen Rings von Lucis genutzt werden – also von Noctis.

Elementare Magie besteht aus Feuer, Eis und Donner. Je nach Wetter und Umgebung haben diese Zauber unterschiedliche Effekte. Trockene Graslandschaften entzünden sich beispielsweise bei Anwendung des Feuer-Zaubers. Donner-Zauber werden stärker, wenn es regnet. Nutzt man den Eis-Zauber an einer Stelle, an der Wasser ist, gefriert dieses für eine Weile.

Elementare Magie wird als Art von Items beschrieben, kann allerdings nicht käuflich erworben werden. Elemente findet man an verschiedensten Orten in der Welt von Final Fantasy XV. Man kann sie sammeln, sie sind wichtiger Bestandteil des Inventars. Man kann daraus die Magie herstellen, die man dann anstelle einer Waffe ausrüsten und im Kampf anwenden kann. Im nachfolgenden Progress-Report seht ihr, wie Noctis den Feuer-Zauber nutzt. Es sieht fast aus, als würde er eine Granate werfen.

Zweiter Progress-Report

Square Enix veröffentlichte den zweiten und letzten Teil der Progress-Report-Videoserie, bei der man verschiedene Bereiche des Spiels im aktuellen Entwicklungsstadium sieht, allerdings ist das gezeigte Material vom August und September 2015. Viele Entwickler arbeiten parallel an vielen kleinen Details. Der Progress-Report dient eigentlich dazu, dem Team intern einen Eindruck zur Gesamtentwicklung des Spiels zu verschaffen. Ihr seht zum Beispiel, wie Noctis die Waffe wechselt und wie das visuell gelöst wird – dieser Vorgang beschäftigte einen Entwickler.

Das Imperium-Niflheim

Aranea Highwind

Aranea Highwind

Square Enix gab einige Details über das Niflheim-Imperium bekannt, wie es sich zu Beginn des Spiels darstellt. Das Imperium ist die gegnerische Seite in Final Fantasy XV. Das Niflheim-Imperium besitzt eine gigantische Streitmacht. Zu Beginn des Spiels hat das Imperium den Großteil der Welt erobert. Das Königreich von Lucis besitzt aber noch immer seine Unabhängigkeit und ist das letzte Gebiet, das Niflheim einnehmen will.

Niflheim und Lucis setzen in Sachen Militär auf unterschiedliche Quellen. Lucis’ Macht wird durch Magie geprägt. Lucis besitzt den letzten Kristall und nutzt ihn, um eine magische Barriere zu erschaffen und die Invasion zu verhindern. Niflheim setzt auf Maschinerie. Ihre Infanterie sind keine Menschen, sondern Magitek-Truppen, von denen sie eine überwältigende Anzahl besitzen.

Square Enix veröffentlichte ein Organigramm, welches den Aufbau des Niflheim-Imperiums zeigt. Hier sieht man neben bekannten Charakteren auch ein paar neue Charaktere. Iedolas Aldercapt ist der skrupellose Herrscher. Seine Politik widmet sich der territorialen Erweiterung. Allerdings ist er zu Beginn des Spiels nicht der Herrscher des Imperiums.

Kanzler Ardyn Izunia ist ein humorvoller Charakter, welcher sich im Mittelpunkt des Imperiums befindet. Er ist unglaublich gerissen und spielt eine sehr wichtige Rolle in der Geschichte. Er ist auch derjenige, der die wirkliche Macht hat und das Imperium kontrolliert.

General Glauca ist der Anführer der imperialen Armee. Die Magitek-Infanterie besteht aus dem ehemaligen Allzweck-Modell und dem aktuellen Kampf-Prototyp. Alle Soldaten von Niflheim sind Magitek-Truppen. Offiziere und diejenigen mit höherem Rang sind Menschen. Auf dem Schlachtfeld gibt es nur Roboter, aber Menschen sind es, die sie im Hintergrund lenken.

Aranea Highwind ist Captain des dritten Korps der 86. Lufteinheit von Niflheim. Sie ist gut in Luftkämpfen. Daher bezeichnen sie die Leute in der Armee sie als “Dragoon”. Wer die Entwicklung des Spiels schon lange begleitet, kennt Aranea Highwind noch als die „weibliche Dragoon“ aus Final Fantasy Versus XIII!

Neuer Trailer zu Final Fantasy XV

  • Das neue Matieral zeigt unsere Helden, wie sie eine Basis des Imperiums infiltrieren. Dies ist etwas, was man neben der Hauptgeschichte erledigen kann.
  • Die Kamera wurde aufgrund der Feedbacks der Episode-Duscae-Demo verbessert und stark verfeinert. Sie wurde, so weit es möglich ist, automatisiert, damit Spieler sich auf das Spiel konzentrieren können.
  • Das Umherwirbeln der Waffen, wenn man eine auswählt, wurde wieder eingefügt. Dies war ein von Anfang an geplantes Feature.
  • Das User-Interface wurde drastisch verändert. Das Team befindet sich gerade in der Phase, finale Anpassungen vorzunehmen. Die vier wählbaren Waffen können nun mit dem Steuerkreuz gewählt werden, damit das Wechseln leichter von der Hand geht. Auch dies ist ein Ergebnis vom Feedback der Episode-Duscae-Demo.
  • Es wurde die vierte Kombo-Art enthüllt. Bisher bekannt waren automatische Kombos, Verteidigungskombos und Kombos, die durch die Mitstreiter ausgeführt werden. Die vierte Variante hat mit dem Entwickeln eurer Mitstreiter zu tun. Erhöht sich der Level eurer Freunde, werden neue Befehle freigeschaltet. Nutzt der Spieler einen solchen Befehl, wechselt die Kamera zum jeweiligen Freund, der diesen dann ausführt und danach wieder zurück zu Noctis.

Event „Uncovered: Final Fantasy XV“ im März

Square Enix wird den Veröffentlichungstermin, den Preis und viele weitere Informationen am 30. März bekannt geben. Das Event trägt den Titel “Uncovered: Final Fantasy XV” und findet im Shrine Auditorium in Los Angeles statt. Start ist um 4:00 Uhr deutscher Zeit. Moderatoren sind Tim Gettys und Greg Miller. Zudem wird man den Namen der spielbaren Tech-Demo bekanntgeben, welche später erscheinen wird. Für das Event hat Square Enix bereits eine eigene Website eingerichtet.

Der Active Time Report in voller Länge:

via NovaCrystallis