E3 2013: Erste Gameplay-Szenen zu The Evil Within

Bei GameTrailers TV stellte Pete Hines von Bethesda Soft vergangene Nacht erstmals Gameplay-Material zu The Evil Within vor. Bei dem Horror-Spiel...

Bei GameTrailers TV stellte Pete Hines von Bethesda Soft vergangene Nacht erstmals Gameplay-Material zu The Evil Within vor. Bei dem Horror-Spiel handelt es sich um den neusten Titel von Residet Evil Macher Shinji Mikami und Tango Gameworks. Das Video unten zeigt leider nicht viele Gameplay-Szenen, aber dafür erfahrt ihr viele weitere Infos zum Spiel von Pete Hines.

So gibt es zum Beispiel eine dynamische KI. Oft ist es in Horror-Spielen so, dass man sich an einer Stelle nur einmal gruseln muss, selbst wenn man scheitert. Oft weiß man im Anschluss was zu tun ist und im zweiten Anlauf klappt es. Nicht so bei The Evil Within, bei dem die KI immer andere Entscheidungen treffen kann.

Shinji Mikami ist Executive Producer bei Tango Gameworks, für The Evil Within arbeitet er aber als Director. So will er sicherstellen, dass er immer eng an der Entwicklung ist und das Spiel bei den Wurzeln des Survival Horror Genres bleibt. Für The Evil Within entwickelte man alles von Beginn an selbst, von der Engine bis hin zu kleinen Tools.

The Evil Within soll 2014 für PS3, Xbox 360, PC und Next Gen erscheinen.