Gerücht: Monster Hunter 4 kommt für die PS Vita

Im Dezember gab Capcom bekannt, dass Monster Hunter 4 nicht mehr im März 2013 in Japan erscheinen wird. Stattdessen peilt man nun den Sommer...

Im Dezember gab Capcom bekannt, dass Monster Hunter 4 nicht mehr im März 2013 in Japan erscheinen wird. Stattdessen peilt man nun den Sommer an. Das japanische Magazin GameLab berichtet in seiner neusten Ausgabe, dass dies einen ganz speziellen Grund hat. “Weitere Verbesserungen am Spiel”, wie Capcom es erklärt hatte, sind es jedenfalls nicht.

Stattdessen hat Capcom den Release verschoben, weil man an einer PS Vita-Version arbeitet, die im Sommer dann gleichzeitig mit der 3DS-Version erscheinen soll, heißt es in der Gerüchterubrik des Magazins. Das Monster Hunter 4 exklusiv für den 3DS erscheinen soll, sorgte zur Ankündigung für viel Aufsehen. Es schien allerdings angesichts der stetig wachsenden Hardwarebasis des 3DS keine Entscheidung zu werden, die Capcom bereuen müsste.

Zu bedenken ist allerdings auch, dass Capcom für die Verschiebung von Monster Hunter 4 einen hohen Preis zahlt. Immerhin setzt man die Jahresbilanz auf’s Spiel, denn die Monster Hunter 4 Erlöse fallen nun nicht mehr ins aktuelle Geschäftsjahr. Ob man das tut, nur um einen gleichzeitigen Release der Vita-Version zu ermöglichen, scheint fraglich. In dem Fall wäre es der einfachere Weg gewesen, die Vita-Version einfach nachzuschieben…

via gematsu