News PC PS5 XBX

Shinobi-Assassine und legendärer Samurai: Assassin’s Creed Shadows erscheint im November

Assassin’s Creed Codename RED heißt jetzt Assassin’s Creed Shadows und erscheint am 15. November für PlayStation 5, Xbox Series und PCs. Ubisoft hat den Titel am gestrigen Abend mit einem cineastischen Trailer angekündigt, welchen ihr weiter unten sehen könnt.

In Assassin’s Creed Shadows erlebt ihr eine spannende Geschichte im feudalen Japan. Dabei habt ihr die Wahl zwischen zwei Charakteren: Naoe, eine erfahrene Shinobi-Assassine aus der Provinz Iga, und Yasuke, der mächtige afrikanische Samurai aus historischen Legenden. Beide Charaktere treffen in der Sengoku-Periode aufeinander.

Während des Spiels könnt ihr frei zwischen den beiden Charakteren wechseln. Sie verfügen über ihre eigenen Fortschritte, Werte, Fertigkeiten und Ausrüstungsgegenstände. So könnt ihr laut Ubisoft gegensätzliche Spielstile von zwei vollständig ausgearbeiteten ProtagonistInnen meistern.

„Als Naoe erlebt man eine raffinierte Infiltrationsmechanik, in der sie Licht, Geräusche, Schatten und veränderbare Umgebungen nutzt, um vor Feinden verborgen zu bleiben. Als Yasuke ist man in der Lage, größere feindliche Truppen mit brutaler Präzision anzugreifen“, erklärt Ubisoft.

Unterschiedliche Editionen

Wie schon bei den Vorgängern gibt es Shadows in verschiedenen Editionen zu kaufen. Es gibt die Standard-Edition, die zusätzlich die Quest „Ein Hundeleben“ als Vorbestellerbonus enthält. Die Gold-Edition beinhaltet zusätzlich den Season Pass sowie einen 3-Tage-Vorabzugang, während ihr in der Ultimate-Edition noch das Ultimate-Paket mit weiteren Charakterpaketen und Fertigkeitspunkten erhaltet.

Wer auf nichts verzichten möchte, für diejenigen gibt es die Collector’s Edition. Darin erhaltet ihr die Ultimate Edition und verschiedene Sammelgegenstände, das Highlight ist sicherlich die Doppel-Statue aus Naoe und Yasuke. Bei Amazon könnt ihr die Collector’s Edition bereits für PlayStation 5* sowie Xbox* und PCs* vorbestellen.

Der deutsche Ankündigungstrailer

via Gematsu, Bildmaterial: Assassin’s Creed Shadows, Ubisoft

7 Kommentare

  1. Sieht verdammt gut aus, ich freue mich schon sehr darauf. Auch die neuen Infos mit den verschiedenen Stilen de rCHaraktere, Jahreszeiuten und der Map größe sagen mir sehr zu. Außerdem hat man mit den beiden Hauptcharaktere potenzial für eine gute Story. Die einzige info die mir ein bisschen sorgen macht ist das es eher in richtung elden Ring open World gehen soll, was für mich ja mit abstand das schlechteste OpenWorld desing ist. Vor allem da noch kein Spiel mit dieser art von Open World (Dragons Dogam, Elden,´Ring, Zelda) es schaft annähernd eine ordentlich Geschichte zu erzähen, weswegen ich mir hier schon ein bisschen sorgen mache. Ansonsten bedeutet es für mich wohl wieder eine Online Karte zu öffnen damit ich das langweillige suchen nach den relevanten orten überspringen kann.


    Am Ende glaube ich zwar nicht das dieses Spiel für mich Odyssey als bestes Spiel der Reihe ablösen wird, aber es könnte nah ran kommen. Für mich wird es auf jeden Fall Day One.


    Außerdem hatte das ganze hier noch einen lustigen Nebeneffekt. Da bei der Ankündigung auf social Media ziemlich viele ihre wirkliche Gesinnung enttarnt haben (damit meine ich nicht diejenigen die einfach nur die Geschichte von Yasuke nicht so interessant finden, sondern die sonst was für fadenscheinige Gründe vorgeschoben haben um gegen die Yasuke zu sein) ^^ .

  2. Ich hab mal nen PreOrder riskiert, gerade bei Ubisoft, wo man ja weis, die spiele gehören einen auf keinem fall, zwar riskant.

    Aber das Setting sieht interresant aus, die CE hat ne menge Physisches und die Assasins Creed Reihe hatte bisher keine großartigen Gamebraking Bugs gehabt soweit ich weis.
    Daher riskieren kann mans, ist über Amazon vorbestellt, sprich, bis zum Releasetag gibts keine Geldabbuchung und ich kanns jederzeit stornieren ohne probleme :D

  3. schon gestern abend dank 2 stunden arbeit mit dem amazon support und gekmpfe hat der support die CE auf genommen und gestern abend schon preoder können sogar ohne die 5 euro spizal versand wo bei ich eh nur 240 zahle xd wegen amazon guthaben

  4. Wieso zeigt der Trailer eigentlich eine Freigabe ab 16, aber Amazon schreibt ab 18 hin?!


    Was ich mich frage, wenn das Spiel in Japan spielt, gibt's dann auch japanische Sprachausgabe?

    das game selber ist leider ab 18 das gezeigte video materiual vll eingestuft als 16 und nein es wird wie immer AC auch in deutsche synchro geben die japaniche wird man wohl als kostenloses sprach packet downloaden können so wie immer

  5. Es ist wieder so weit. Ich überlege wieder ein Ubisoft Spiel zu kaufen, obwohl ich eigentlich gesagt habe ich mache das nie mehr. Zu oft bin ich auf die Trailer und Fans die sagten: "Dieses Spiel ist ganz anders und viel besser" hereingefallen.

    - Assassins Creed

    - Assassins Creed 2

    - Farcry 3

    - Watch Dogs

    - The Crew


    Alle dieses Spiele sahen in Trailern super aus, bzw mir wurde gesagt, dass die viel besser sind als die anderen Ubisoft Spiele und es war jedes mal nur Assassins Creed in einem neuen Skin. Ich hasse Ubisoft Open Worlds und sobald ich auf einen Turm klettern muss um die Karte aufzudecken und Schnellreisepunkte zu bekommen, möchte ich die Konsole aus dem Fenster schmeißen. Sogar bei The Crew, was ein Rennspiel ist, haben sie diese zurückgebliebene Mechanik implementiert.

    Aber ich bin ein absoluter Fan von Samurai Settings. Deshalb bin ich gerade echt am überlegen ob ich mir nochmal ein Ubisoft Spiel antun soll, einfach weil es ein Samurai Setting hat.


    Ich denke ich warte einfach Reviews ab. Sollte da wieder die Turm Mechanik drin sein, dann lasse ich es. Diese Mechanik alleine macht mir jedes Spiel kaputt. Ganz abgesehen von diesen stupiden Copy and Paste aufgaben, die die Zeit der Spieler einfach 0 respektieren und nur dazu da sind so viel davon wie Möglich zu verschwenden.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.