News

Resident Evil: Das nächste Remake soll kommen, aber es geht nicht chronologisch weiter

Ein bekannter Insider behauptet, dass derzeit ein Remake des ersten „Resident Evil“-Spiels bei Capcom in Arbeit sei. Nach der Veröffentlichung des Remakes von Resident Evil 4 aus dem Jahr 2023 haben einige Fans darüber spekuliert, was als Nächstes für Capcoms langlebige Survival-Horror-Serie ansteht.

Als ziemlich sicher gilt natürlich die Fortführung der Serie mit Resident Evil 9 – hier häuften sich zuletzt auch entsprechende Gerüchte. Aber auch die Remake-Sparte dürfte fortgeführt werden, erfreuten sich die bisherigen Neuauflagen doch großer Beliebtheit unter Fans und KritikerInnen. Nicht zuletzt schnitten die Titel auch an den Kassen gut ab.

Der Serienauftakt wurde bei der beliebten Remake-Offensive allerdings übersprungen. Nun kann man argumentieren, dass Resident Evil bereits eine Neuauflage erhielt – und zwar jene für Nintendos GameCube aus dem Jahr 2002. Es wurde später für zahlreiche weitere Plattformen portiert. Nach über 20 Jahren würde sich ein weiteres Remake im Stile der frischen Neuauflagen von Resident Evil 2, 3 und 4 aber sicher gut machen.

Und ein eben solches deutet Insider Daniel Richtman (auch bekannt als DanielRPK) jetzt über seinen Patreon-Auftritt an. Er stellt dabei das 30-jährige Jubiläum der Serie in Aussicht, das im Jahr 2026 stattfindet – ein Remake des Serienauftakts wäre sicher passend zu den Feierlichkeiten.

Würdet Ihr euch über ein Remake von Resident Evil freuen?

via GameRant, Bildmaterial: Resident Evil HD-Collection, Capcom

24 Kommentare

  1. Was meinst du mit Doppelpostst?

    Habe ich versehentlich mehrmals das gleiche gepostet?

    Wenn du meinst das ich auf jedes Kommentar einzeln antworte, dann kann ich das nicht nachvollziehen.

    Habe mir angewöhnt in Absätzen zu schreiben und gezielt zu antworten um verwechselung und unübersichtlichkeit zu vermeiden.

    Werde natürlich versuchen alle Kommentare in einen Post zu packen, auch wenn ich das etwas unsinnig finde.

    Ja, sorry, da hab ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Ja, ich meinte damit auch, dass du vermeiden solltest, mehrere Posts direkt hintereinander zu setzen. Wird hier auch manchmal "Doppelpost" genannt, daher hab ich mir das so angeeignet, dabei ganz vergessen, dass das nicht unbedingt die Bedeutung ist.

    Der Sinn dahinter gilt ein wenig der Lesbarkeit und Übersichtlichkeit des Forums, es ist schlicht einfacher, einer Diskussion zu folgen, wenn sich nicht mehrere Posts eines Users hintereinander dazwischen schieben, falls du deinem Post noch etwas hinzufügen möchtest, nutze daher bitte die Edit-Funktion und ergänze es so. Du kannst den entsprechenden User, den du meintest, in dem Edit auch taggen, dann wird er über den Tag noch informiert, so geht es nicht verloren.

    Der Grund, warum es nach 24 Stunden erlaubt ist, ist schlicht, dass man irgendwann auch eine neue Diskussion anfangen möchte, an der alle beteiligt sein sollen und man so nicht warten muss, bis ein anderer User geantwortet hat.

    Ich DENKE, aber da möchte ich @Fayt nicht einfach in die Forenregeln reinreden, also genieße diese "Ausnahme" mit Vorsicht, man KÖNNTE vielleicht eine Ausnahme machen, falls in einem Thema eine relevante News ans Tageslicht gekommen ist, die du gern sofort mit allen teilen möchtest, so eine News kann man ja nicht mal eben vorhersehen. Falls du also gerade, sagen wir mal, im Resident Evil-Thread etwas zu einer Diskussion beigetragen hast und ne Stunde später macht Capcom ne News, dass Mia Winters endlich tot ist und nie wieder auftauchen wird, was SEHR relevant ist und alle Fans sehr glücklich macht, dann GLAUBE ich, könnte es gehen, aber nimm meine Vermutung nicht als Fakt.


    Übrigens hatte @Fayt eigentlich auch nur auf die Forumsregeln aufmerksam gemacht, ein "Halt die Schnauze" oder ähnliches hab ich nicht rauslesen können. Falls du aber genauere Gründe lesen möchtest, warum was so ist, sind hier die Forumsregeln und warum es so ist, damit du es dir in Ruhe durchlesen kannst:

    forum.jpgames.de/index.php?thread/63326/


    Durch das an Victory an Victory angepasste Kampfsystem könnte man es als Remake bezeichnen.

    Für mich wars immer ein PS3 auf PS Vita port mit Quality of Life Verbesserungen.

    Interessante Sichtweise. Für mich war es definitiv ein Remake. Man muss eben sagen, dass das ursprüngliche Hyperdimension Neptunia ein GANZ anderes Spiel (und ehrlich gesagt spielerisch ziemlich schrecklich) war als seine Nachfolger.

    Für mich hat es eigentlich nur Sinn ergeben, dass man das Spiel anpasst. Da man aber auch den Artstyle anpasste, das Kampfsystem komplett umkrempelte und sogar Teile der Story an den Kanon der späteren Spiele anpasste, kann man das Spiel definitiv nur als Remake bezeichnen, zumindest seh ich das so.


    Deswegen sammle ich generell alte Spiele auf Konsolen, da man die meist besser oder sogar ohne Internet zum laufen bekommen kann.

    Kann ich verstehen, ich selbst spiele auch gern alte Spiele, kann mir mein Gamingraum aber leider nicht ZU sehr zustellen mit alten Konsolen, daher bin ich meist auf Ports angewiesen oder... ähem, sagen wir mal so, bis zur PS2-Zeit läuft vieles sehr gut auf dem Steam Deck, wenn du verstehst, was ich meine.

    tenor.gif


    Zu den alten Games muss ich sagen, ich zocke grade Assassins Creed 1 - Rogue wieder durch und ironischerweise habe ich Valhalla und Mirage noch nicht zuende durch gespielt.

    Kennst du das Gefühl?

    Du meinst, alte Spiele mehr zu mögen, mit einer neuen Richtung nicht wirklich einverstanden zu sein und daher lieber zu den Titeln zurück zu kehren, die man kennt und liebt?

    Jap. Ich werde Breath of the Wild immer hassen. ^^


    Ja, das ist super wenn wir uns verstehen. :D muss nur kurz fragen was du an mir noob interessantes findest? Eigentlich gehe ich allen auf die nerven.

    ICH AUCH, ich glaube, ich bin nur hier im Forum, um alle anderen in den tiefsten Schlund des Wahnsinns zu treiben. Siehst du, wir haben so viel gemeinsam. ;)

  2. Zu erst einmal habe ich dich nicht angegriffen. Ich habe nur höflich erklärt wie wir es handhaben und das bereits seit dem das Forum existiert (2004). Bevor wir etwas ahnden vergeht auch viel Zeit. Wir fügen bei sowas eigentlich auch zumeist die Posts zusammen oder geben den Hinweis es zu unterlassen, ahnden war etwas überspitzt formuliert in dem Fall. Wir machen das um den Spam von vielen Posts zu unterdrücken, das kannst du dämlich finden aber das System wird hier so umgesetzt. Es steht dir natürlich frei zu gehen, wobei ich dich nicht dazu ermuntern möchte.


    Doppelposts fassen wir hier etwas schwammig zusammen. Einen kopierten Post hast du nicht gemacht, aber wie gesagt viele aufeinanderfolgende Posts. Das fassen wir mit darunter. Ich hoffe du hast trotzdem noch einen angenehmen Start im Forum.

  3. @GamesAreLegends


    Nur zur Info, hab deinen letzten Post gelöscht wegen unnötiger, beleidigender Ausdrücke. Man kann gerne Kritik äußern im Forum, aber nur im normalen Tonfall.


    Wenn dir das oder unsere Regeln zum Mehrfachpost nicht passen: keiner zwingt dich, hier zu sein.

  4. Einen Resident Evil 1 Remake mit der RE Engine würde ich mich freuen, sofern es besser wird als das kunterbunte Original. Das Gamecube war zwar Atmosphärisch gut, und xmal besser als das Original, aber hatte seine Schwächen.


    Ich hoffe aber das Capcom so langsam von diesem Braunlichen Ton entfernt, besser bekannt als das Sepia Filter. Das war eigentlich das einzige was mich an der RE Engine stört.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.