News

Statt der E3-Pressekonferenz: Ubisoft Forward für den 10. Juni angekündigt

Der französische Publisher und Entwickler Ubisoft hat nun verkündet, dass die Ubisoft Forward, die hauseigene Pressekonferenz-Show am 10. Juni stattfinden wird. Exakt im alten „E3-Zeitraum“ also.

Die Liveshow wird obendrei stilecht aus Los Angeles, USA übertragen und sollte mit der ein oder anderen Überraschung und neuen Informationen zu bereits angekündigten Titeln aufwarten können.

Einige Blockbuster in der Pipeline

Einer der größten Blockbuster, den Ubisoft momentan in der Pipeline hat, dürfte wohl Star Wars Outlaws sein. Das Sci-Fi-Abenteuer rund um die Schmugglerin Kay Vess und ihren Begleiter Nix soll noch in diesem Jahr erscheinen. Ein konkretes Erscheinungsdatum wurde bisher jedoch nicht genannt.

Neben dem neuen Star-Wars-Ableger warten viele Fans auch auf ein neues Lebenszeichen von Assassin’s Creed: Codename Red. Der neue Ableger der äußerst erfolgreichen Assassinen-Reihe spielt erstmals im feudalen Japan und lässt uns laut diversen Gerüchten in die Rollen eines Samurai und einer Shinobi schlüpfen.

via Gematsu, Bildmaterial: Ubisoft

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!