News

CD Projekt RED sieht keinen Platz für Mikrotransaktionen in seinen Einzelspieler-Titeln

Der Finanzvorstand von CD Projekt Red, Piotr Nielubowicz, erklärte, dass das Unternehmen „keinen Platz“ für Mikrotransaktionen in seinen Einzelspieler-Titeln sieht.

Diese Kommentare wurden in einem Gespräch mit den Investoren des Unternehmens geäußert und kommen zu einem Zeitpunkt, an dem Capcom wegen des Angebots von Mikrotransaktionen im Rahmen seiner jüngsten Einzelspieler-Veröffentlichung Dragon’s Dogma II in der Kritik steht. Ein Umstand, den CDPR offenbar für eigene künftige Veröffentlichungen vermeiden möchte.

„Wir sehen keinen Platz für Mikrotransaktionen bei Einzelspieler-Spielen“, antwortet Nielubowicz auf eine Frage eines Investors. „Wir schließen aber nicht aus, dass wir diese Lösung in Zukunft bei Multiplayer-Projekten einsetzen werden.“

CD Projekt Red hat derzeit diverse Spiele in der Entwicklung. Neben einer Witcher- und Cyberpunk-Fortsetzung winkt auch ein Witcher-Spin-Off, bekannt als Project Sirius. Erst kürzlich machte das Unternehmen den aktuellen Status seiner Pipeline bekannt.

via TheGamer, Bildmaterial: The Witcher 3: The Wild Hunt, CD Projekt RED

4 Kommentare

  1. Klar und das nächste Spiel ist dann versucht von den Mikrotransaktionen.

    Auf die Beschwerde der Fans, warum man nicht zu seinen Worten steht, antwortete Piotr Nielubowicz "April, April!!!"

  2. Alles andere wär bei CD Project auch eine Überraschung^^

    Unabhängig davon, dass Cyberpunkt jetzt nicht der Meilenstein wurde, den viele erwartet haben, so sind und bleiben sie eine der wenigen Entwickler, die noch nicht der kompletten Geldgier verfallen sind. Man hat da eine recht faire Politik auch was zusätzliche Inhalte und sowas anbelangt.

    Hoffen wir einfach mal, dass das so bleiben wird in Zukunft.^^

  3. Auch wenn man CD Project REd zu recht oft dafür Kritisieren kann in welchen Zustand sie ihre Spiel releasen, so gehören sie was dlc und Microtransaktion angeht zu den besten und fairsten auf den Markt. Weswegen ich kein Grund sehe an der Aussage zu zweifeln.

  4. Ist halt wie so oft: Sie sind weder der Ritter in strahlender Rüstung, noch die fiesen Schurken.

    Im Endeffekt waren alle ihre Spiele für mich persönlich gut und fair.

    PS4 Besitzer damals die im guten Glauben Cyberpunk gekauft haben, sehen das ev anders 🤪

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.