News

Persona 3 Reload: Diesen Vorteil könnte die potenzielle Version für den Switch-Nachfolger haben

Die gemunkelte Portierung von Persona 3 Reload für den Switch-Nachfolger wird die gesamten Inhalte des kürzlich angekündigten Erweiterungspass enthalten, behauptet ein bekannter Insider.

Interessierte Fans, die auf die vermeintliche Version für Nintendos nächste Konsole warten, hätten damit den Vorteil, neben dem Vollpreis für das Spiel nicht noch weitere 35 Euro für den Erweiterungspass zahlen zu müssen.

Die Angaben gehen auf den SEGA-Insider Midori zurück. Via Twitter teilte er sie Informationen, wobei der Wortlaut darauf hindeutet, dass der Day-One-DLC von besagtem „Gesamtpaket“ exkludiert ist und stattdessen separat verkauft werden könnte.

Für Fans am ehesten interessant, bleibt aber ohne hin der „The Answer“-DLC. Zuvor argumentierten Fans, sie würden diesen gern separat erwerben, weil sie an den weiteren Inhalten des Erweiterungspasses nicht interessiert seien. Wir erinnern uns: Der Erweiterungspass kommt in zwei Wellen und umfasst überwiegend musikalische Ergänzungen und kosmetische Items.

via GameRant, Bildmaterial: Persona 3 Reload, Atlus, SEGA

4 Kommentare

  1. Ich sage es immer wieder. Solange die mir nicht die Option des weiblichen Protagonisten aus P3P geben, brauche ich auch keine Complete Edition für die Switch 2.

  2. Ich sage es immer wieder. Solange die mir nicht die Option des weiblichen Protagonisten aus P3P geben, brauche ich auch keine Complete Edition für die Switch 2.

    Vllt Identifiziert sich der Protagonist ja als Frau.

  3. 0% finished :)

    Bei 99% gibt es dann eine Klage und es kommt eine neue Edition von Atlus raus in dem das Zeug dann drin ist :D

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.