News

Silent Hill: Die Original-Trilogie könnte Comeback auf modernen Konsolen feiern

Könnte Konami daran arbeiten, die ursprüngliche „Silent Hill“-Trilogie für moderne Plattformen verfügbar zu machen? Das geht jedenfalls aus einem kürzlichen Interview hervor, in dem Rika Miyatani, Leveldesign-Director bei HEXADRIVE, solche Pläne andeutet. HEXADRIVE zeichnete sich zuletzt für den kürzlich veröffentlichten F2P-Ableger Silent Hill: The Short Message verantwortlich.

Besagtes Interview wurde über den offiziellen YouTube-Kanal von „Silent Hill“ hochgeladen. Miyatani führt darin aus, dass Konami sich an das Studio gewandt habe, um die Serie möglicherweise auf Plattformen der aktuellen Generation zu portieren. Alle bei HEXADRIVE, einschließlich Miyatani selbst, waren als große „Silent Hill“-Fans stark an der Diskussion über diese Ports beteiligt.

Laut Miyatani führten diese Diskussionen schließlich dazu, dass das Team entschied, dass ein Remake ideal wäre. Miyatani und weitere EntwicklerInnen begannen mit der Vorbereitung einer Mock-up-Demo in Produktionsqualität, die Konami als Proof-of-Concept für das „Silent Hill 2“-Remake vorgelegt werden konnte. Die Pläne für dieses spezielle Remake gingen nicht auf, aber Konami meldete sich für die Entwicklung von Silent Hill: The Short Message zurück, während das Bloober-Team an Silent Hill 2 arbeiten sollte.

Miyatani bekräftigt dabei, dass HEXADRIVE ursprünglich die originale „Silent Hill“-Trilogie portieren sollte, bevor die Arbeiten zum Proof-of-Concept von Silent Hill 2 und Silent Hill: The Short Message überging. Der Status der „Silent Hill“-Portierungen bleibt aktuell unklar, da Miyatani nicht darüber gesprochen hat, wie die Pläne weiter verwertet wurden. Es scheint aber, als zeige Konami Interesse, die originale Trilogie für moderne Konsolen verfügbar zu machen.

Das gesamte Entwickler-Interview

via Game Rant, Bildmaterial: Silent Hill II, Konami

10 Kommentare

  1. Hoffe das es nicht wie bei dem Silent Hill - HD Collection (PS3) das dem 2.Teil Remastered eine schlechte Effekt geboten wurde und bis heute nicht behoben wurde u.a. andere Problem wie das einigen "FPS-Ruckler".


    Mir sollte recht sein, das diese Titel völlig überteuert ist, und ein Port wäre das dann erledigt!

  2. @Psycake  @Somnium

    Es heißt Nicht... "neues" Spiel --> immer wieder aufs Neue auf zu alten Fehlern...

    Sondern, es heißt... "neues" Spiel --> neues Glück.

  3. Danke, Somnium für die ausführliche Erklärung und dafür, mich wieder deprimiert zu machen!

    Gibt schon nen Grund, warum ich selbst das nicht erklären wollte (außer halt, dass ich, na ja, faul bin).


    Ich muss dich virtuell halt etwas erden. Wir wollen doch nicht, dass dieses Entwickler-Video zu viele Erwartungen weckt :D Diese 5 Videos, die Konami hochgeladen hat muss ich übrigens wirklich mal loben. Kann besonders Teil 3 mit Akira Yamaoka empfehlen was mit 20 Minuten auch das längste sein dürfte.


    MGS1 sogar mit Zensur. Bin ich eher zurückhaltend was das betrifft. Ich will keine Zensur in Silent Hill und ich will wenn schon auch Silent Hill 4: The Room.


    Was da bei MGS 1 passiert ist, ist mir halt auch weiterhin ein Rätsel da es eben nur die deutsche Version in der Collection betrifft. Ich gehe immer noch mit, dass das ein alter Build ist der mal für die ursprüngliche deutsche Version vorgesehen war, bis das Spiel komplett Uncut den USK 12 Segen erhalten hatte. Aber alleine der Fakt, dass das bisher nicht gepatcht wurde, sagt ja wieder einiges aus. Aber für mich existiert sowieso nur die NTSC-Version von MGS 1 in dieser Collection. Aus dem Versprechen, man würde die Master Collection weiter verbessern ist bisher auch nichts draus geworden. Da ist einfach noch so viel Luft nach oben.


    Und klar, du sollst bei einer Silent Hill Master Collection auch Teil 4 bekommen. Aber dann halt in Volume 2 :D


    Es heißt Nicht... "neues" Spiel --> immer wieder aufs Neue auf zu alten Fehlern...

    Sondern, es heißt... "neues" Spiel --> neues Glück.


    Jetzt weiß ich nicht, ob ich dich da richtig verstanden habe aber falls doch: Genau das Motto zündete ja schon nicht bei aktuellen Veröffentlichungen wie bei der MGS Master Collection oder Silent Hill: Ascension. Für mich war das ein Beweis dafür, dass man rein gar nichts aus eben jenen alten Fehlern gelernt hat sondern sie immer wieder aufs neue wiederholt. Damit will ich auch nicht Konami als Ganzes verteufeln, da dort ja auch Leute arbeiten, die wirklich was schaffen wollen, wie zum Beispiel das Team, welches hinter Silent Hill: The Short Message saß und ich denen auch glaube, dass die erstmal wieder ein Gefühl dafür bekommen müssen, ein Horrorspiel zu kreieren wenn man rund 20 Jahre keines gemacht hat und in dieser Zeit unzählige Trends gekommen und gegangen sind. Aber dann hast du neben den Entwicklern und Producern halt noch Konami als Konzern, und die werden wohl aus schlechten Entscheidungen niemals lernen. Sonst hätte man ja jetzt damit schon angefangen, indem man einfach zwei vernünftige Produkte auf den Markt gebracht hätte.

  4. Jetzt weiß ich nicht, ob ich dich da richtig verstanden habe

    Hast du

    dass man rein gar nichts aus eben jenen alten Fehlern gelernt hat sondern sie immer wieder aufs neue wiederholt

    Ist nicht zwingend so, dass das auf ewig der Fall sein muss...kann beim Nächsten ganz Anders sein...kann auch beim Zehnt Nächsten noch ganz Anders sein...kann man vorher nicht wissen.

    Sonst hätte man ja jetzt damit schon angefangen

    Lernprozesse können ganz schnell vonstatten gehen...können aber auch Jahre bis Jahrzehnte brauchen...auch hier, kann man nicht vorher wissen.

    ...

    Insofern da Tatsächlich was draus wird, wird man doch letztendlich Dann erst noch mitbekommen was Tatsächlich bei rum kommt ( "neues" Spiel --> neues Glück ... neues Glück muss natürlich genauso nicht zwangsläufig positiv enden, sondern ist eben einfach nen neuer Versuch, der genauso auch negativ enden kann, aber eben auch positiv) .

  5. Silent Hill: The Short Message hat schon die Millionenmarke geknackt, aber für mich ist es kein echte Silent Hill DNA, sondern andere Art von

    "Survival- Horror" die von Konami irgendwo gestrandet sind. Wenn das Remake Silent Hill 2 Funktionieren (Da würde ich noch nicht Hand ins Feuer legen) Uns ist auch nicht bekannt wie gut Konami dessen Remakes (auch MGS3) Entwickelt und im Praxis Umsetzt?`

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.