News PC XBO XBX

Palworld mit den ersten konkreten Zahlen von Xbox und neuen Meilensteinen bei Steam

In den letzten Wochen flogen uns die Palworld-Millionen nur so um die Ohren. Der letzte Stand: 8 Millionen, das war am 25. Januar. Eine halbe Ewigkeit, wenn wir in Palworld-Millionen rechnen. Pocketpair hat sich in den letzten Tagen wohl vor allem auf Palworld konzentriert und das kann natürlich auch nicht verkehrt sein.

Jetzt gab man dann aber doch nochmal ein neues Sales-Statement heraus. Inzwischen hat Palworld die 19 Millionen Spielenden überschritten. Dass man diesmal die Spielerzahl kommuniziert und nicht die Verkaufszahlen, lässt bereits erahnen, dass diesmal auch die Xbox-Kundschaft eingerechnet ist. Auf Zahlen aus dem Xbox-Universum waren viele gespannt.

Pocketpair ist sogar so transparent, die Zahlen aufzuspalten. Demnach entfallen 12 Millionen auf Steam-Verkäufe und 7 Millionen auf Xbox-Fans. Wie viele von den 7 Millionen über den Xbox Game Pass spielen, ist allerdings nicht bekannt. Es dürften einige sein.

Jetzt kann sich Pocketpair wieder auf die Roadmap konzentrieren, die man vor einigen Tagen für den Early-Access veröffentlichte. Sie versprach einige oft von Fans gewünschte Features wie einen PvP-Modus, allerdings ohne jeden zeitlichen Rahmen. Zunächst möchte man sich darauf beschränken, die wichtigsten technischen Probleme zu beheben.

Bildmaterial: Palworld, Pocketpair

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!