News PC XBO XBX

Auf diesen neuen Rekord hätte Palworld wohl gerne verzichtet

Es waren wirklich außergewöhnliche Tage, die Palworld da hingelegt hat. Um das Open-World-Survival-Game ist ein derart großer Hype ausgebrochen, dass das Spiel mit der gewissen Ähnlichkeit zu einer großen Monstersammel-Marke einen Rekord nach dem anderen knackte. Auf den neusten Rekord hätte Entwickler Pocketpair aber wahrscheinlich auch verzichten können.

So hat Palworld innerhalb von zwei Wochen mehr Spieler verloren als jede Steam-Veröffentlichung zuvor, hat PCGamesN ausgerechnet. Demnach erreichte das Spiel am 27. Januar den bisherigen Höhepunkt von 2.101.867 gleichzeitigen SpielerInnen bei Steam. Am Samstag, dem 10. Februar 2024, also exakt zwei Wochen später, waren es in der Spitze 757.508 gleichzeitige SpielerInnen. Ein Rückgang von 1.344.359 Spielenden und damit der nach Zahlen größte absolute Rückgang in einer 2-Wochen-Zeitspanne.

Verschmerzbar allemal, denn die 29,99 Euro pro Early-Access-KäuferIn sind Pocketpair nicht mehr zu nehmen und mit dem Feedback von 750.000 Spielern hat man sicherlich auch ausreichend zu tun. Pocketpair wird also auch diesen Negativ-Rekord verkraften.

Nintendo, Xbox und Sony mischen auch mit

Spannend bleibt, ob Nintendo und The Pokémon Company Maßnahmen ergreifen. Beide Firmen haben sichdas ist eher unüblich – bereits zum Thema „Plagiatvorwürfe“ geäußert. Beobachter glauben deshalb, dass man eher nichts unternehmen wird, denn sonst hätte man es kommentarlos bereits getan.

Sony und Microsoft haben naturgemäß andere Sorgen. Während man bei Sony gerne am Palworld-Hype profitiert hätte und noch auf eine PS5-Umsetzung hofft, versucht man bei Microsoft, Pocketpair mit der Xbox-Version unter die Arme zu greifen, um technische Probleme zu beheben.

Bildmaterial: Palworld, Pocketpair

10 Kommentare

  1. Die machen nur 'ne kurze Pause, bevor die nächste Early Access Survival Sau durchs Dorf getrieben wird :)

  2. Spannend bleibt, ob Nintendo und The Pokémon Company Maßnahmen ergreifen. Beide Firmen haben sich – das ist eher unüblich – bereits zum Thema „Plagiatvorwürfe“ geäußert. Beobachter glauben deshalb, dass man eher nichts unternehmen wird, denn sonst hätte man es kommentarlos bereits getan.

    Hoffe die Unternehmen was dagegen. Aber da sehe ich auch genau so, da kann The Pokémon Company viel Geld verlieren.


    Im SNES gab es viele Plagiat wie eins bei "Street Fighter II"! Eins Spiel Namens Fighter's History glich im Original nämlich in jeglicher Hinsicht vom Sound über dem Grafik unter dem Mechanik bis zu dem ähnlichen Namensgebung.


    Capcom führte im USA eine Rechtsstreit gegen Data East und auch wenn der Richter 1994 die Ähnlichkeiten der beide Spiele attestierte, so verlor Capcom dennoch. Laut dem Gericht kann man keine Urheberrechte an dem Prinzip "Prügelspiel" oder dem speziellen "Grafikstil" erheben lediglich nur dem "Charaktere" aber da war später auch nur relevant.


    Und am ende haben die beiden Fällen (Mechanik, Grafik-Designs ggfs. Charaktere) verloren, aber der Kläger (Capcom) war der große Verlierer der mit leeren wieder Händen zurückkam.


    Oder wie z.B. dem "Apple" gegen "Samsung" wegen eine Wischtechnik verklagen konnten.

  3. Und ganz ehrlich: Ich bin mir zu 85% Sicher dass Palworld das selbe Schicksal erleiden wird wie Craftopia was wahrscheinlich nie über den Early Access Status hinausgehen wird während GameFreak naja weiterhin GameFreak Dinge tun wird.


    Das größte Problem ist, dass Pocket Pair ja schon wieder an einem neuen Titel dran ist. Da gibt es ja dieses Spiel was ähnlich aussieht wie Hollow Knight, welches aber nicht direkt von ihnen entwickelt wird sondern sie nur als eine Art Publisher fungieren wenn ich das richtig verstanden habe. Aber sie sitzen tatsächlich an einem neuen Spiel dran, es ist etwas unübersichtlich geworden rund um Pocket Pair, daher weiß ich nicht genau, was da so alles im Raum steht bei denen.


    Es ist ein junges, unerfahrenes Team die niemals mit diesem Hype rund um Palworld gerechnet haben. Den größten Fehler, den sie machen könnten wäre, nun an weiteren Projekten zu arbeiten. Du musst einfach Palworld als große Marke ausbauen, man erhält jetzt bereits Support von Microsoft. Das größte Problem dieser Studios ist einfach, wie schnell man eine Marke fallen lässt. Siehe den Niedergang von Fntastic nach Days Gone. Da wurden Spiele am Fließband produziert, lief ein Spiel mal gut, wurde die Lizenz an irgendeinem Publisher verkauft und die Arbeiten am Spiel von einen auf dem nächsten Tag beendet. Wenn man sich die Konzept-Trailer von Palworld anschaut sollte die größte Ambition sein, irgendwann auch nur ansatzweise mal das zu erreichen, was diese Trailer gezeigt haben. Aber man hat kürzlich wieder zu verstehen gegeben, dass es derzeit wohl nicht an Manpower reicht, Palworld so zu erweitern, wie man es gerne möchte. Hier gilt dann auch wieder: Legt euer angekündigtes Projekt auf Eis und steckt alle Ressourcen in Palworld. No Man's Sky sollte ein Beispiel für all diese kleinen Entwickler sein, wie man aus einem Grundgerüst dennoch etwas machen kann, was der einstigen Vision für das Spiel sehr nahe kommt.


    Man wird also sehen, wie sehr Pocket Pair aus den Fehlern von Craftopia gelernt hat. Und dennoch kann man nicht behaupten, Palworld hätte keinerlei Eindruck hinterlassen, der die Pokemon Company kalt lassen sollte. Das Spiel hat bewiesen bzw. beweist, was man größtenteils bei richtigen Vollpreis Pokemon-Abenteuern vermissen lässt. Man wird hier praktisch von einem 30 Euro Early Access Titel vorgeführt.


    Dass es aktuell diesen Drop gibt, ist auch keine Überraschung. Palworld hat die meisten Rekorde in Sachen aktive Spieler auf Steam geknackt, da sind nicht die Game Pass Nutzer mitgerechnet. Es ist umso klarer, dass der Drop genau so spektakulär sein wird wie die Spielerzahlen zu Beginn in die Lüfte gingen.


    Palworld ist letztendlich ein Early Access Titel mit beschränktem Content. Die meisten Spieler haben all das bereits ausgekostet, was das Spiel zu bieten hat. Ähnliches wird bei Enshrouded stattfinden. Du kannst unmöglich dieses Niveau durchgehend aufrechterhalten. Nur neuer Content zählt. Siehe auch Diablo IV und Starfield als vollwertige AAA-Titel, denen die Spieler schnell davongelaufen sind. Die Leute haben alles im Spiel gesehen, neuer Content lässt auf sich warten (und ich rede hier nicht von irgendwelchen dämlichen Live-Service Seasons sondern richtigen Add-On Content) und die Spieler ziehen weiter. So ist das heute eben.


    und sicherlich auch an Spielen wie Granblue Fantasy Relink oder Tekken 8.


    Ich bin mal so frei und sage, diese Titel haben sowohl Palworld als auch Enshrouded zum Frühstück verspeist. Bei Ganblue sind gerade etwas über 40.000 Leute im Spiel und bei Tekken 8 gerade mal etwas über 20.000 Nutzer. Bei Palworld befinden sich gerade über 300.000 Nutzer über Steam im Spiel (Game Pass nicht mitgerechnet) und bei Enshrouded sind es 76.000 Nutzer über Steam. Also egal wie man den Erfolg von Palworld nun runterspielen möchte, da sind immer noch fast ne halbe Million Spieler alleine über Steam gerade am zocken.


    Aktuell dürfte mitunter Helldivers 2 eines der Spiele der Stunde sein. Über Steam spielen gerade über 150.000 Nutzer und hier sind nicht die Spieler mitgezählt, die gerade über PS5 zocken. Die von dir aufgezählten Titel sind da, rein von den Zahlen her zumindest, nicht einmal eine Erwähnung wert.

  4. Palworld ist letztendlich ein Early Access Titel mit beschränktem Content. Die meisten Spieler haben all das bereits ausgekostet, was das Spiel zu bieten hat.

    Genau das ist der Punkt. Man ist Lvl 50, hat alles gefangen, alle Bosse gemacht, vielleicht in der kurzen Zeit 50-100 Stunden im Spiel verbracht, was jetzt im Vergleich zu vielen anderen Spielen auch nicht verkehrt ist und nun gibt es erstmal nicht mehr wirklich viel zu tun.


    Dass in so einer Phase keine 2 Millionen mehr gleichzeitig spielen, halte ich jetzt absolut nicht für ein Alarmsignal und die Zeitabstände, in denen Patches kamen, spricht auch dafür, dass die sich nicht zurücklehnen.


    Hoffe die Unternehmen was dagegen.

    Warum hoffst du das?

    Uns Spielern kann das doch relativ egal sein.

    Ich persönlich freue mich über die Existenz von Palworld. Und wenn die da ein bissel abgekupfert haben... mich juckt das überhaupt nicht.


    Auch für GTA3 zum Beispiel wurde sich schön bei den Konzepten anderer bedient und keinen interessierts.


    Auch was Designs betrifft, ist GTA ein gutes Beispiel. Viele der Autos sind exakte 3D-Modelle von realen Vorbildern, sie heißen nur anders, weil man die Marken halt nicht lizensiert hat. Mir ist aber nicht bekannt, dass z.b. Jeep jemals geklagt hat, weil Rockstar das Design geklaut hat.

  5. Warum hoffst du das?

    Uns Spielern kann das doch relativ egal sein.

    So egal, dass man auch sagen kann, als Raubkopie Spiel würden das auch egal sein und kein unterschied? Solche Leuten wird es immer geben die Genuss auf Kostenlose Spiel (oder bei Steam spiele von Drittanbieter wie bei MMOGA) beziehen und darunter leiden die Konzern. Irgendwann mal, wird es nur noch Digital-Spiele geben die nur auf eine Konsolen pro Kunde registriert mit volle Kontrolle oben drauf ist!


    Das wird höchsten nur passieren, wenn bald nur eine System existiere. Welche es sein wird, dass kann man noch nicht im dem Glaskugel schauen.

    Auch was Designs betrifft, ist GTA ein gutes Beispiel. Viele der Autos sind exakte 3D-Modelle von realen Vorbildern, sie heißen nur anders, weil man die Marken halt nicht lizensiert hat. Mir ist aber nicht bekannt, dass z.b. Jeep jemals geklagt hat, weil Rockstar das Design geklaut hat.

    Waht?! Die Merkmale was du meinst ist ja nur minimale, aber das ist nur ein klein Teil des Spiel es sehr irrelevant wirkt und kein Mensch interessiert. Unter Künstler fällt man sofort auf im erste blick und als nicht Künstler genau so. Anscheinend hast du ja nicht richtig verstanden?

    Das ist wie als Beispiel, wenn ein Spiel Cover von Life Alive denken alle gleich am Metal Gear Solid gestaltet ist, was der Artis Yoji Shinkawa konzertiert hat oder noch einfacher zu erklären, wenn Dragon Quest wie Dragon Ball Z Zeichnung aussieht.


An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.