Merchandise News

Yu-Gi-Oh!-TCG wird 25: Konami feiert mit Event in Deutschland und neuem Starter-Set

Im Februar feiert das Yu-Gi-Oh!-Kartenspiel sein 25. Jubiläum und natürlich hat sich Konami zu diesem Anlass einiges einfallen lassen. So wird man hierzulande das Dueling Festival feiern. Das Event findet am 24. und 25. Februar in der Pyramide in Mainz statt.

Neben Turnieren für Gelegenheitsspieler und erfahrene Duellanten gibt es auch eine Reihe unterhaltsamer Aktionen für Fans aller Altersstufen. Für Neueinsteiger gibt es zudem eine Einführung in das Trading Card Game. Es gibt Memory-Spiele und ein Bällebad für die Allerjüngsten sowie eine Fun-Area mit einer Chance auf besondere Goodie-Bags.

Elden Ring Rectangle

Anlässlich des 25. Geburtstags möchte man zudem ehemalige Duellanten reaktivieren. Ein Wiedereinstieg in Lore und Regelwerk gestaltete sich nach Jahren oft umständlich. Deshalb veröffentlicht man ein brandneues Starter-Set für zwei Personen mit Zubehör und Anleitungen, das für Neulinge und Rückkehrer gestaltet ist.

Enthalten sind in dem Starter-Set konkret zwei verschiedene 44-Karten-Decks, darunter garantiert acht Ultra-Rare-Karten sowie ein 64-seitiges Lehrbuch im Comic-Format. Dieses neue Starter-Set könnt ihr euch bei Amazon* jetzt bestellen.

Die Profis unter euch freuen sich hingegen auf das neue Booster-Set „Maze of Millennia„, welches das neue Jahr mit für verschollen gehaltenen Karten aus der TV-Serie einläutet. Das komplette Set umfasst 85 Karten, darunter 11 Ultra-Rares, 16 Super-Rares und mehr.

Bildmaterial: Konami

3 Kommentare

  1. Wusste gar nicht das es noch so groß und beliebt bei uns ist, wo doch auch der Anime nicht mal mehr kommt.

    Schade das sie das Rush Duell nicht weiter fördern, das spielt sich ja schneller und nicht so unfair und langsam.

  2. Abgesehen von Zeus, Korallendrache, D.D. Krähe und Buch des Mondes sehe ich jetzt keinen Grund mir das Starterdeck zu holen.


    Klar, es ist besser als die vorherigen Starter Decks, aber es wirkt so als ob man einfach in ner Bulkkiste gegriffen hätte und daraus die beiden Decks Kreierte.


    Man hätte Wunderbar ein Xyz's Vs Synchro Deck bauen können. (Z.b Phantomritter Vs Schwertseele) oder auch ein Fusions Vs Link Deck wäre Cool gewesen. (Wie Z.b. Sta-Brigade Vs Helden)


    Oder sogar ein Dunkler Magier Vs Blauäugig Deck wäre besser gewesen als dieser Bulk-Haufen.

  3. Abgesehen von Zeus, Korallendrache, D.D. Krähe und Buch des Mondes sehe ich jetzt keinen Grund mir das Starterdeck zu holen.

    Zeus und Primeheart sind gar nicht so schlecht für den Preis. Das nimmt man schon gerne mit. Aber das Ding ist hauptsächlich für Neueinsteiger mit einem festgesetzten Deck. Man soll die wohl auch nicht mischen, damit man ein vorgefertigtes Script durchspielen kann. Deswegen sind paar von denen auch Vanillas, damit man den ganzen Normal Summon und Tribute Summon rafft, bis es dann später etwas am Tempo gewinnt. Für aktive Spieler ist das nicht wirklich was.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.