News VGM

Final Fantasy XVI: Preisgekrönte Musik wird mit Spezialkonzerten zum ersten Geburtstag gefeiert

Square Enix feiert die Musik aus Final Fantasy XVI mit einem Spezialkonzert. Die preisgekrönten Stücke von Masayoshi Soken aus Final Fantasy XVI werden anlässlich des ersten Geburtstags des Spiels bei „Distant Worlds: Music from Final Fantasy“ in der Carnegie Hall in New York sowie in der Benaroya Concert Hall in Seattle gefeiert. Mit dabei ist auch neue Musik aus Final Fantasy XIV.

Der legendäre Maestro Arnie Roth dirigiert durch das Programm, Sängerin Amanda Achen ist ebenso mit von der Partie. Masayoshi Soken, der für den Soundtrack zu Final Fantasy XIV den Award „Best Score and Music“ bei The Game Awards 2023 gewonnen hatte, wird das Konzert besuchen und dabei auch viele klassische Final-Fantasy-Songs von Nobuo Uematsu hören, die nach wie vor Teil des Konzerts sind.

Neben den Weltpremieren aus Final Fantasy XVI und XIV wird es auch neue HD-Videos geben. Distant Worlds begleitet die musikalische Darbietung stets visuell mit HD-Videos auf einer großen Leinwand.

Das Konzert in New York findet am 22. Juni 2024 statt, gefolgt von Seattle am 7. Juli 2024. Ob es weitere Distant-Worlds-Konzerte mit Musik aus Final Fantasy XVI auch in Europa geben wird, ist nicht bekannt.

via Distant Worlds, Bildmaterial: FINAL FANTASY XVI © 2023 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!