News PC

Enshrouded: Das Koop-Survival-Game aus Deutschland startet in den Early-Access

Schon im November legte sich das deutsche Entwicklerstudio Keen Games auf den Starttermin für den Early-Access von Enshrouded fest. Am 24. Januar sollte es so weit sein. Man hielt Wort, ab sofort könnt ihr euch das Survival-Game für rabattierte 26,99 Euro bei Steam sichern.

Der Early-Access verspricht „zahlreiche Stunden an Abenteuern mit mehr Gameplay-Freiheiten, die SpielerInnen dazu inspirieren, ihre eigene Geschichte in einer selbst geschaffenen Welt zu erzählen.“ In Zukunft ist auch eine Konsolenversion von Enshrouded geplant.

Mit der Vollversion soll es mehr Biome, neue Gegner und weitere Ressourcen, Rezepte und Waffen sowie Werkzeuge geben. Es wird außerdem zusätzliche Fertigkeiten im Skill-Baum geben. Zudem sind mehr Dekormöbel für die Basis der SpielerInnen geplant.

Im Kampf gegen wilde Tiere, Feinde und andere Elemente erwarten SpielerInnen vertraute Survival-Herausforderungen, aber keine Bestrafungen, während sie durch verschiedene Gebiete sowie Biome reisen und den tödlichen Nebel, der das Land heimsucht, durchqueren.

Der Early-Access soll rund ein Jahr andauern. Dann will Keen Games den Preis etwas anheben und das Spiel vollwertig auf den Markt bringen. Wollt ihr euch noch vor dem Kauf ein Bild vom Spiel machen, könnt ihr unser Angeschaut! von der Gamescom 2023 lesen.

Der neue Launchtrailer zum Early-Access:

Bildmaterial: Enshrouded, Keen Games

1 Kommentar

  1. Der Zeitpunkt ist jetzt vielleicht etwas ungünstig, mit Palworld als Konkurrenz. Ansonsten wünsche ich auch einem solchen Spiel aus Deutschland viel Erfolg. Sieht zumindest sehr gut aus, und was ich an Previews bisher überflogen oder im Video durchgeklickt hatte, war auch ganz positiv.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.