News

Naruto bekommt Live-Action-Film spendiert – das sind alle bisherigen Details

Der beliebte Ninja Naruto bekommt eine eigene Live-Action-FIlmadaption spendiert und mittlerweile ist auch bekannt, wer das Drehbuch zum Projekt beisteuert. Es ist nämlich Tasha Huo, die auch als Showrunnerin der kommenden Netflix-Animationsserie von „Tomb Raider“ auftritt.

Wie Variety berichtet, wird Huo an dem Projekt von Lionsgate beteiligt sein, das den Anime auf eine neue Art und Weise auf die große Leinwand bringen wird. Weitere Infos gibt es aber noch nicht. Huo hat übrigens auch an „The Witcher: Blood Origin“ mitgewirkt sowie den kommenden Projekten „Mighty Nein“ und „Red Sonja“.

„Das Adaptieren von ikonischen Charakteren oder geistigem Eigentum macht das Schreiben einfacher, weil die Leidenschaft für das Schreiben bereits vorhanden ist“, sagt Huo. „Ich bin bereits so von diesen Charakteren inspiriert, dass es aufregend ist, einfach einen Teil ihrer Reise mitzunehmen und es auszuprobieren, diese spaßige Geschichte auf eine Weise zu erzählen, die mich als Fan anspricht“, erklärt Huo.

Gerüchte um eine Live-Action-Adaption von Naruto schwirren bereits seit 2015 umher. Seinerzeit hieß es noch, dass Michael Gracey auf dem Regiestuhl Platz nehmen würde, während unter anderem Avi Arad als Produzent auftreten würde. Letzterer arbeitet aktuell bekanntlich mit Nintendo und Shigeru Miyamoto zusammen, um einen „Live-Action-Film von „The Legend of Zelda“ aus dem Boden zu stampfen.

via IGN, Bildmaterial: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 Road to Boruto, Bandai Namco, CyberConnect2

1 Kommentar

  1. Naja, glaube kaum, dass der besser werden wird, als die Anime-Filme... mit Live Action lässt sich bei weitem nicht alles so wiedergeben, wie in Anime-Filmen, ohne dass die Live Action-Filme so oder so nur so vor CGI und Computereffekte überquellen.


    Und es wird wie bei den ganzen Spielen und Filmen halt logischerweise wieder was sein, was vollkommen Non-Canon ist, da der manga/Anime ja längst komplett abgesclossen ist und man mit Boruto ja längste die Story in die nächste Generation übertragen hat, wo man sehnsüchtigst drauf wartet, dass der Anime mit Two Blue Vortex weiter geht...aber bis dazu Anime-Folgen kommen, vergeht auch noch einiges an Zeit

    Vor Sommer oder Herbst 2024 brauch man da mit der ersten Episode nicht rechnen vorerst.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.