Mobil News

Party Play: Der neue „Koop-Modus“ zu Pokémon GO verspricht neue Herausforderungen

Erinnert ihr euch an den Sommer 2016? Im „Hype-Sommer“ von Pokémon GO war das Mobile-Game ein komplett anderes Spiel. Die Features überschaubar, die Pokémon sowieso. Es gab nicht einmal Arenen, geschweige denn Forschungen.

2023 erfreut sich Pokémon GO Nach wie vor größter Beliebtheit – und die Funktionen werden stets erweitert. Mal werden sie besser angenommen, mal schlechter. Mal sehen, wie sich das neue „Party Play“ einreiht. Niantic hat in den letzten Wochen schon deutlich gemacht, dass man wieder „back to the roots“ will. Nachdem es Corona-bedingt viele Funktionen gab, die man von zu Hause aus nutzen konnte, geht es jetzt wieder aus.

„Party Play“ soll dabei helfen. Es handelt sich sozusagen um einen 4-Spieler-Koop-Modus für Pokémon GO. Bis zu vier Trainer (jeweils ab Level 15) können sich zu einem Abenteuer zusammenschließen und gemeinsam besondere Herausforderungen meistern. Eure Ergebnisse könnt ihr anschließend teilen.

Das neue Feature soll noch heute verfügbar werden. Wie ihr Teams hostet und anderen Teams beitretet, erklärt euch der Blogbeitrag zum „Party Play“ an dieser Stelle. Die Einführung von „Party Play“ wird mit der neuen Spezialforschung „Willkommen zu Team-Play“ gefeiert.

Der neue Trailer:

Bildmaterial: Pokémon GO, The Pokémon Company, Niantic

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!