Wochenrückblick

Das war … Kalenderwoche 39/2023

Am meisten zu reden gab in den letzten Tagen das Universum rund um Final Fantasy VII, die Preise von Spielen, Xbox und Japan sowie physische Neuauflagen von Persona. Danach folgt der gewohnte Trailer-Rückblick. Zum Schluss findet ihr dann noch sechs neue Reviews, einen Anspielbericht sowie die Oktober-Neuerscheinungen. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Inzwischen wissen wir schon recht genau, was uns mit Final Fantasy VII Rebirth (PS5) erwartet. Zuletzt ging es in einem Gameplay-Video nochmals um die Erkundung. Wie es mit dem dritten Teil im Detail weitergeht, ist jedoch noch nicht ganz sicher. Bestätigt ist hingegen, dass Final Fantasy VII: Ever Crisis auch für PCs erscheinen wird. Zum Begriff „JRPG“ geäußert haben sich zudem Tetsuya Nomura und Yoshinori Kitase.

Wie teuer sollen neue Videospiele sein? Hier gehen die Meinungen von Publishern und Fans manchmal auseinander. Capcom-Präsident Haruhiro Tsujimoto meinte nun, die Preise seien zu tief. Die gestiegenen Kosten führt er dabei als Grund an.

Ein ambivalentes Verhältnis gibt es auch zwischen Xbox und Japan. Phil Spencer hat in dieser Hinsicht nun ein Versprechen abgegeben: Fans dürfen sich in Zukunft auf mehr exklusive Xbox-Spiele aus Japan freuen.

Persona 3 Portable und Persona 4 Golden erhalten neue physische Veröffentlichungen. Wie Limited Run Games bekannt gab, können Fans auf PlayStation, Xbox und Switch zugreifen.

Bei den Neuankündigungen finden wir gleich mehrere Neuauflagen. Dazu gehören Horizon Forbidden West: Complete Edition (PS5, PC) (Link), The Legend of Legacy HD Remastered (PS4, PS5, Switch, PC) (Link), IZUNA (Switch, PC) (Link) sowie Phantom Breaker: Battle Grounds Ultimate (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) (Link). Beim Ego-Shooter Twisted Tower (PC) trifft zudem Willy Wonka auf BioShock. Mittlerweile erhältlich sind das Action-RPG Infinity Strash: Dragon Quest The Adventure of Dai (PS4, PS5, Switch, Xbox Series, PC), das Dino-Abenteuer Paleo Pines (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC), Harvest Moon: The Winds of Anthos (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) von Natsume und der Überraschungshit COCOON (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC). Auch zu Assassin’s Creed Mirage (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) gibt es bereits den Launchtrailer, die Veröffentlichung ist jedoch erst am 5. Oktober.

Weitere Gameplay-Eindrücke haben uns zu Dragon’s Dogma 2 (PS5, Xbox Series, PC) erreicht. Noch bei der Tokyo Game Show war Inazuma Eleven: Victory Road (PS4, PS5, Switch, Mobil) im Livestream zu sehen. Bandai Namco versorgte uns mit einem Story-Trailer zu SYNDUALITY: Echo of Ada (PS5, Xbox Series, PC), einem Gameplay-Überblick aus Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) und einer Demo und dem Eröffnungsfilm für Sword Art Online: Last Recollection (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC). Im Dezember erwartet uns mit Hollow Cocoon (PC) Retro-Horror aus Japan. Das Soulslike Lords of the Fallen (PS5, Xbox Series, PC) steht in wenigen Tagen an, es ist also höchste Zeit für den Übersichtstrailer.

Im kommenden Jahr soll das Story-getriebene RPG VED (PS4, Switch, Xbox One, PC) erscheinen. In einem Grafikvergleich mit dem Original gegenübergestellt wurde Another Code: Recollection (Switch). Inzwischen ist bekannt, dass Neptunia: Sisters VS Sisters im Westen auch für Switch erscheint, eine entsprechende Portierung ist auch für das 2D-Horror-Abenteuer Before the Night unterwegs. Zu Final Fantasy XIV (PS4, PS5, PC) ist ein neuer Patch und eine KFC-Kollaboration unterwegs. Ab sofort erhältlich ist ein Update zu Yu-Gi-Oh! Duel Links (PC, Mobil) und auch zu DNF Duel (PS4, PS5, Switch, PC) kennen wir nun den nächsten Kämpfer.

Bei Prime Gaming gibt es im Oktober wieder einiges zu entdecken. Netflix hatte gleich einige Anime-News im Angebot. So produziert man je eine Serie zu Devil May Cry (Link) und Tomb Raider (Link). Zum Start von Castlevania: Nocturne veröffentlichte man zudem die ersten sieben Minuten. Ein Teaser zur dritten Staffel von Sonic Prime gab es ebenso. Ein Musikvideo von Hatsune Miku widmet sich zum Abschluss noch Pokémon.

Nun kommen wir noch zu den neuen Reviews von JPGAMES. Das Pinocchio-Soulslike Lies of P (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) (zum Testbericht) konnte uns mit der Atmosphäre, frischem Wind und einem moderaten Schwierigkeitsgrad überzeugen. Nahezu ein Ein-Mann-Projekt ist Eternights (PS4, PS5, PC) (zum Testbericht) und macht dafür seine Sache gut. Findet eure Liebe in der Anime-Apokalypse! Ein eher simples Vergnügen ist Silent Hope (Switch, PC) (zum Testbericht) mit zufallsgenerierten Dungeons. Zuckersüße Dinos findet ihr im abgespeckten Farm-Sim-Erlebnis Paleo Pines (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) (zum Testbericht). Ebenfalls Farming, diesmal aber mit Feen, gibt es in Fae Farm (Switch, PC) (zum Testbericht). Hier macht sich mit der Zeit jedoch Monotonie breit. Unzensiert neu aufgelegt wurde Mugen Souls Z (Switch) (zum Testbericht), der Nischen-Titel verlangt viel Grind und bietet dafür anzüglichen Humor.

Angesehen haben wir uns auch die neuen Inhalte für Yu-Gi-Oh! Duel Links (PC, Mobil) (zum Bericht). Ab sofort gibt es dort auch einen „Rush Duel“-Modus.

In den Neuerscheinungen im Oktober 2023 zeigt sich dasselbe Bild wie jedes Jahr. Es wird vor dem Weihnachtsgeschäft langsam spannend! Unsere Liste ist entsprechend umfangreich.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!