News PS5

Final Fantasy XVI bringt euch vielleicht dazu, wieder Printmagazine zu sammeln

Print ist tot? Printmagazine sind längst etwas für Liebhaber, ja. Wann habt ihr zuletzt das Verlangen verspürt, Printmagazine zu sammeln? Ein Weilchen her? Vielleicht ändert sich das jetzt.

Wenn ihr euch sehr auf Final Fantasy XVI freut, dann ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass das Square-Enix-Spiel den Titel der aktuellen Printausgabe der GamePro schmückt. Und natürlich der Game Informer. Und der Famitsu. Und … huch?

Ihr werdet ein Muster feststellen. Irgendwie hat es Square Enix geschafft, jeweils ein großes Printmagazin eines Landes zu gewinnen und dort jeweils einen anderen Dominus und seinen Esper auf dem Cover zu platzieren.

Die Famitsu zeigt Clive, die (Gold-Ausgabe) der Game Informer Joshua und Phönix. In Brasilien haben es Cidolfus Telamon und Ramuh auf das Cover geschafft. In Frankreich schmücken Barnabas Tharmr und Odin das Cover der Jeux Vidéo. Aus Spanien erreicht uns ein schickes Cover-Artwork mit Benedikta Harman und Garuda. Und hierzulande sehen wir Jill Warrick und Shiva auf der GamePro.

Fehlt auf jeden Fall noch Hugo Kupka und sein Esper Titan. Auch Dion Lesage und Bahamut hätten noch einen Cover-Platz verdient. Ob wohl ein Final-Fantasy-Fan so verrückt ist, alle zu sammeln? Mal sehen, welche Cover uns vielleicht noch erwarten. Wir werden diesen Beitrag aktualisieren!

Bildmaterial: FINAL FANTASY XVI © 2023 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved.

14 Kommentare

  1. Ich glaube er gilt nicht als der Dominus.. Aber das wird dann die Geschichte zeigen ;)

  2. nicht einmal wenn auf cover mein lieblings game chara drauf wäre und da ein XXL poster drin wäre würde ich mir noch mal ein magazin von games oder so holen ist zwar nach wie vor nice

  3. Magazine kaufe ich mir seit über einem Jahrzehnt nicht mehr. Zur Zeiten wo es noch kein Internet gab oder der Zugang nur beschränkt war hat man sich jeden Monat auf die Screenfun oder Gamepro gefreut da das damals die einzige Möglichkeit war an Bilder oder Videos zu kommen meist lag im Magazine ne CD bei. Damals haben wir jedes einzelne Foto wertgeschätzt. Ich werde es mir nicht kaufen sehe darin auch keine Wertanlage. Damit mich so etwas catcht muss erst Mal das Spiel ankommen und mich begeistern.

  4. Ich glaube er gilt nicht als der Dominus.. Aber das wird dann die Geschichte zeigen ;)

    Stimmt scheint so. Dann hat er sogar den kopiert von irgendwem. :D

    Erinnert also an Delsin aus Infamous Second Son. Seine Fähigkeit war ja auch nur zu kopieren/klauen. Er selbst hatte ja keine offensive Fähigkeit.

  5. Also grundsätzlich ist Joshua der Dominus von Phoenix und in Clive als Schildträger ruhen ebenfalls Kräfte von Phoenix, aber "nur" Magie. Das sind die ersten Spielminuten (und die offizielle Website) - der Rest ist Story. :D

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.