News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis zeigt kommentiertes Gameplay aus der Neuauflage

Koei Tecmo versorgt uns heute mit einem längeren Video zu Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis. Dabei spielen Remaster-Producer Yutaka Fukaya und Original-Director Makoto Shibata das Spiel und geben Kommentare ab. Sie erkunden ein Sanatorium und sprechen vor allem über die Verbesserungen sowie Inspirationen.

Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis ist ein schauriges Mysterium, das auf einer abgelegenen Insel im Süden Japans spielt. Ein Jahrzehnt nach dem mysteriösen Verschwinden von fünf Mädchen auf einem Inselfest sind die Erinnerungen an die Ereignisse, die während ihres Verschwindens stattgefunden haben, noch immer verschwommen. Doch als zwei der Mädchen zehn Jahre später tot aufgefunden werden, kehren die verbleibenden drei Teenager auf die Insel zurück, um das Rätsel dieser Todesfälle zu lösen und gleichzeitig die Geheimnisse der Erinnerungen zu entschlüsseln, die sie hinterlassen haben.

Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis erscheint 9. März 2023 für Nintendo Switch, PlayStation, Xbox und PCs. Koei Tecmo schließt damit eine große Lücke. Denn es handelt sich nicht um ein brandneues Spiel, sondern um eine Lokalisierung von Fatal Frame: Mask of the Lunar Eclipse, das 2008 für Nintendo Wii bisher nur in Japan erschienen ist. Die Zukunft der Reihe scheint übrigens gesichert.

Das kommentierte Gameplay:

Bildmaterial: Project Zero: Die Maske der Mondfinsternis, Koei Tecmo, Grasshopper Manufacture

3 Kommentare

  1. Ich hab durchaus Bock auf das Game, aber finde es schade, dass es im Westen nicht physisch erscheint. Na ja, vielleicht wird das ja mein erster Asia-Import. ^^

  2. Das Spiel sieht so viel schärfer aus. Kann gar nicht erwarten, zu sehen, welche neuen Details im besten Project Zero ich finden werde.


    Ich hätte mir nur gewünscht, dass mal jemand zeigt, wie sich die Piano-Sequenzen mit dem Controller spielen.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.