News PC PS4 PS5

Granblue Fantasy: Relink meldet sich mit neuen Details beim Granblue Fantasy Fes zurück

Im Zuge der momentan in Japan stattfindenden Granblue Fantasy Fes 2022 – 2023, einer Convention für Granblue-Fantasy-Fans, veröffentlichte der Entwickler und Publisher Cygames neue Screenshots aus der Messe-Demo zu Granblue Fantasy: Relink. Darüber hinaus liegt inzwischen auch ein neuer Trailer vor.

In der 10-minütigen Demo, welche exklusiv auf dem Granblue Fantasy Fes spielbar ist, können die Charaktere Gran, Catalina, Io, Rakam, Lancelot, Siegfried und Charlotta gespielt werden.

Cygames gab außerdem bekannt, dass es einen Assist Mode für Anfänger geben wird, die mit Action-RPGs bisher weniger Kontakt hatten. Hier gibt es einige Auto-Funktionen, beispielsweise beim Blocken und Heilen. Ein weiterer Full Assist Mode vereinfacht das Spiel noch weiter, hier müsse man nur den Stick bewegen.

Granblue Fantasy: Relink hat eine bewegte Entwicklungsgeschichte hinter sich, wird aber von vielen Fans sehnsüchtig erwartet. Im Sommer 2022 hatte man die Veröffentlichung vorausschauend auf 2023 verschoben.

Das ist mit Relink geplant

Die Story von Granblue Fantasy: Relink schließt an die Geschichte des Smartphone-Games an, erzählt aber die Geschichte eines anderen Himmelreiches. Viele Details zur Welt und den Charakteren findet ihr auf der offiziellen (englischsprachigen) Website.

Das Spiel ist in der Welt von Granblue Fantasy angesiedelt. Koichi Haruta von Cygames ist Producer, Tetsuya Fukuhara fungiert als Director – sie haben schon beim Original entscheidend mitgewirkt.

Das Charakter-Design stammt von Hideo Minaba, die Musik wird von Nobuo Uematsu und Tsutomu Narita beigesteuert. Ein wichtiger Aspekt des Spiels soll der Multiplayer sein. Nichtsdestotrotz gibt es auch ein Singleplayer-Szenario, wobei man darauf achten will, das Spiel in dieser Hinsicht nicht zu kompliziert zu gestalten.

Granblue Fantasy: Relink soll im Laufe des Jahres für PlayStation und PCs erscheinen.

Der neue Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Granblue Fantasy: Relink, Cygames

3 Kommentare

  1. Ich bin schon sehr gespannt auf das Spiel und freue mich schon es mit meinen Freunden spielen zu können :D
  2. Frage: muss man dafür die anderen Teile gespielt haben? Habe gelesen das knüpft alles an ein mobile Spiel an, was ich natürlich nie spielen werde :)
  3. Balthier XII schrieb:

    Frage: muss man dafür die anderen Teile gespielt haben? Habe gelesen das knüpft alles an ein mobile Spiel an, was ich natürlich nie spielen werde :)
    Ja, tut es, es sollte jedem aber völlig reichen den Anime geschaut zu haben, so weit möglich, dann weis man auch schon das Allerwichtigste, um ins Spiel problemfrei einsteigen zu können.

    Das Konsolenspiel spielt in nem anderen Reich, als der Mobile-Part. Der Anime orientierte sich am Plot des Mobile-Spiels.

    PS: das Spiel kann alternativ auch per Web Browser vom PC gespielt werden, wer unbedingt will.

    dualshockers.com/granblue-fant…to-install-guide-english/

    oder

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.