News

Sonntagsfrage: Welcher Konsolenhersteller ist euch derzeit am sympathischsten?

Der Konsolenmarkt in der Videospielindustrie wird von Nintendo, Microsoft und Sony bestimmt. Zwar gibt es immer mal wieder Konkurrenten, die versuchen in den Markt einzudringen, jedoch hat das bislang nicht so richtig funktioniert. Daher spielt sich die Industrie quasi nur unter diesen drei etablierten Unternehmen ab, was natürlich einige Vor- und Nachteile hat.

Wir haben bereits in der Vergangenheit gesehen, wie Sony die Führungsposition übernommen und die Fanbase gefragt hat, ob sie nicht einen Zweitjob aufnehmen wollen, um sich eine PlayStation 3 leisten zu können. Bei Microsoft sah es zu Beginn der Xbox One nicht so rosig aus, als man versuchte die Funktion „always on“ und TV-Features als gut zu verkaufen. Nintendo hingegen scheitert oft am Kundensupport und modernen Online-Diensten. Jedes der drei großen Unternehmen hat schon mal sein Fett wegbekommen.

Doch schauen wir heute nicht auf die Vergangenheit, sondern auf das Hier und Jetzt. Wir möchten von euch wissen, welchen Konsolenhersteller ihr derzeit am sympathischsten findet? Sei es in Bezug auf die Interaktionen mit Fans, der Community, auf den sozialen Netzwerken, bei Messen und anderen Events, im Bereich Online-Dienste, Kundenfreundlichkeit, Treueprogramme, Abonnements, wie sie Livestreams gestalten, Ankündigungen präsentieren, Aktionen und Verkäufe regeln oder sich generell derzeit nach außen hin zeigen. Lasst alles, was euch so einfällt, mit in die Bewertung fließen und stimmt ab!

Datenschutzhinweis: Für unsere Sonntagsfrage nutzen wir den externen Dienst Strawpoll. Strawpoll (Datenschutzerklärung) nutzt unter anderem Googles ReCaptcha, um Mehrfachstimmen auszuschließen. Wenn ihr eure Stimme bei den Sonntagsfragen aktiv abgebt, dann nutzt ihr damit den externen Dienst Strawpoll und übertragt Daten an Strawpoll.

Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 20. November

Sonntagsfrage: Euer Ersteindruck zu Pokémon Karmesin und Purpur?

  • Der Titel ist für mich schlechter als erwartet. 33,33% (9 votes)
  • Pokémon Karmesin/Purpur gefällt mir besser als erwartet. 22,22% (6 votes)
  • Ich habe Pokémon Karmesin/Purpur (noch) nicht gespielt. 22,22% (6 votes)
  • Das Spiel ist genau das, was ich mir vorgestellt habe. 14,81% (4 votes)
  • Bislang hat mich Pokémon Karmesin/Purpur noch nicht überzeugt. 7,41% (2 votes)
  • Ich habe eine andere Meinung [Nennung in den Kommentaren] 0% (0 votes)

Gesamt: 27 Stimmen

28 Kommentare

  1. Kelesis schrieb:

    Da sympathischste Konsolenhersteller war und ist bis zum heutigen Tag SEGA. :thumbsup:

    Haargenau meine Ansicht! Wenn ich sowas wie Symphatie für einen Videospiel/Konsolenhersteller aufbringen soll oder muß, dann wäre SEGA das einzige Unternehmen mit denen ich mich reinen Gewissens zu einem Restaurantbesuch oder Stück Kuchen & Kaffe im Café verabreden wollen würde, ohne mich dabei zu fragen "Wer sind Die, und was zum F*ck mache ich hier eigendlich?

    Natürlich Ansichts/Empfindungssache!
  2. Gewählt habe ich Sony aufgrund der für mich persönlich mit Abstand meisten interessanten Exklusiv-Titel, da haben die ein gutes Händchen für. "Sympathisch" ist mir aber keiner der genannten, von daher hätte ich mir dementsprechend auch eine Auswahloption "Keiner der genannten" gewünscht.
  3. de Sade schrieb:

    "Sympathisch" ist mir aber keiner der genannten, von daher hätte ich mir dementsprechend auch eine Auswahloption "Keiner der genannten" gewünscht.

    Ich denke, da steckte schon Kalkül hinter, wieso man keine vierte Option angeboten hat.

    War da jetzt auch lange am überlegen, ob ich wirklich was dazu schreiben soll. Da Console Wars leider auch hier im Forum ein Thema sind, weiß ich nicht, ob so eine recht trigger-lastige Umfrage, bei der eine recht diplomatische vierte Option fehlt, aktuell förderlich ist wo man die Seifenoper zwischen Sony und Microsoft hat und Nintendo mit der neuen Pokemon Generation auch in einer Krise steckt.

    Valve hätte man nach dem Erfolg des Steam Decks denke ich auch mit in die Auswahl packen können, aber ich denke mir halt, man hat dann schon bewusst die drei großen Hersteller gewählt.

    Insofern enthalte ich mich meiner Stimme. Ich hatte ja schon oft geschrieben, für mich gibt es so etwas wie Markentreue nicht. Und aktuell bekleckert sich da auch keiner mit Ruhm oder sammelt Sympathiepunkte. Sony ist für mich unter Jim Ryan eine Vollkatastrophe in mehreren Akten, Microsoft holen noch immer die Dämonen und somit auch Fehler der Vergangenheit ein, die man in der zweiten Hälfte der Xbox 360 Generation und der Generation Xbox One getroffen hat und Nintendo ist fleißig dabei, das Erbe von Iwata zu ruinieren. Das typische "Nintendo Seal of Quality" gibt es einfach nicht mehr.

    Den durchschnittlichen Konsumenten wird das sowieso alles nicht scheren, so lange die Hersteller Spiele abliefern. Aber Sympathiepunkte fährt bei mir niemand ein, daher gibt es für mich doch noch eine vierte, unsichtbare Option bei der Umfrage; ich gebe einfach gar keine Stimme ab.
  4. Yurikotoki schrieb:

    Dann solltest du vielleicht mehr in die Indie-Ecke schauen Die grafisch und technisch natürlich dann nicht alles rausholen, was die Konsolen zu bieten haben - ja, aber was das Spielgefühl und die von dir beschriebenen Spielmechaniken angeht, schon eher.
    Diese Aussage unterschreibe ich unbedingt! Gute Indie-Titel holen für mich schon lange so viel raus, wobei der Mainstream-Markt für mich versagt. Klar, so ganz die "Innvationsbomben" sind sie mittlerweile auch nicht mehr (für mich könnten es ein paar Souls- und Roguelikes weniger sein, ehrlich gesagt). Aber sie trauen sich auch mal wieder an Genres, die der Mainstreammarkt kaum noch für sich entschließt.
    Gerade in Sachen Spielspaß sind sie teils echte Granaten, die spielerisch für mich viel mehr zu bieten haben als der AAA-Sektor. Keine Open World, keine strunzdummen, sich selbst lösenden "Rätsel", kein ständig vor sich hin plappernder Hauptcharakter. Herrlich!

    Und ja, ich werde für alle JRPG-Fans wieder einmal CrossCode empfehlen. Auf rein spielerischer Ebene tritt es sämtlichen Mainstream-JRPGs in den Hintern! Und wenn ihr euch fragt, wann ich aufhöre, über CrossCode zu plappern... dann, wenn die GamePro aufhört, ständig Mainstreamgames mit viel zu vielen Kolomnen und "News" auszuschlachten - also nie. ;)
  5. Ich sage mal Microsoft fürs Erste, auch wenn das schon seine Gründe hat wieso die so drauf sind, ansonsten sind eigentlich alle 3 Schmutz.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.