News PC PS4 SWI XBO

Die Siedler wuseln wieder: „Neue Allianzen“ melden sich mit Neuerungen und Termin zurück

Mit dieser Ankündigung verzückte Ubisoft bei der Gamescom 2018 die Retro-Fans. Die ikonische Aufbau-Reihe Die Siedler sollte zurück auf die große Bildfläche kehren. Bis jetzt war es eine Story ohne Happy End.

Das Reboot sollte unter der Leitung von Volker Wertich entstehen und hatte sich anschließend deutlich verschoben, schon zweimal sogar auf „unbestimmte Zeit“. Die Beta ging gehörig schief, die GameStar titelte: „Kein gutes Siedler, kein gutes Spiel“. Die Siedler tauchten ab.

Jetzt meldet man sich zurück. Mit dem 17. Februar 2023 gibt es einen neuen Termin, dann erscheint Die Siedler: Neue Allianzen erstmal für PCs. Später auch für Xbox, PlayStation, Switch und Luna. Der Untertitel ist neu, es gibt auch „neue Features“. Ein Entwicklervideo verrät euch mehr.

Mit einem Stream möchte man noch mehr verraten. Am 1. Dezember können Siedler-Fans von 16 bis 17 Uhr deutscher Zeit bei Twitch einschalten. Man will dann den Gefechtsmodus vorstellen, Creative Director Christian Hagedorn ist mit dabei.

Das Entwicklervideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Die Siedler, Ubisoft, Blue Byte

5 Kommentare

  1. Also ich hätte ja echt mal wieder Bock auf ein Siedler. Siedler 2 war das Wusel Aufbau Spiel schlechthin... Aber das schaffen sie irgendwie auch mit diesem neuen Teil wohl nicht zu reproduzieren...
  2. Über einen Konsolenport alter Siedler Teile würde ich mich mehr freuen. Nen altes Siedler für Switch, hät ich sofort gekauft.
    Beim neuen Teil tut mir die Reihe schon ziemlich leid... Ich bezweifle, dass man innerhalb eines Jahres das Ding retten konnte. Dazu hät man wohl das komplette Grundgerüst nochmal einreißen und neu aufbauen müssen...^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.