Merchandise News

Square Enix startet neue „Adorable Arts“-Figurenreihe und Cloud macht den Anfang

Square Enix hat im Rahmen der Tokyo Game Show eine neue Figuren-Serie vorgestellt. Die „Adorable Arts“-Serie lässt sich am ehesten mit Chibi-Figuren vergleichen. Süße Figuren, deformiert und mit etwas verschobenen Proportionen.

Die erste Figur dieser Reihe wird natürlich Cloud gewidmet. Er trägt sein Outfit aus Final Fantasy VII Remake. Mit dabei sind auch austauschbare Elemente, wie man es von der Play-Arts-Reihe kennt. Die Adorable Arts kommen aber ohne Gelenke aus.

Im Falle von Cloud könnt ihr den Kopf auswechseln und die Hände austauschen, um so verschiedene Gesichtsausdrücke und Posen zu simulieren. 69,99 Euro kostet die etwa 12 cm große Figur und sie ist bereits im deutschen Square Enix Store vorbestellbar.

Bildmaterial: Square Enix

2 Kommentare

  1. Preis ist schon ganz schön happig, für 70 Euro bekommt man ja schon nen DX Nendoroid der voll beweglich, austauschbare Teile und zig Extras hat (wobei Nendoroids auch eindeutig teurer geworden sind und die Qualität extrem schwankt derzeit). Die Idee hinter den Adorable Arts ist schon ganz cool, aber für mich ist das so als könnte man sich zwischen Actionfigur und statischer Figur nicht entscheiden und bietet nun nen hybriden an. Bei 70 Tacken sollte dann aber auch mal die Qualitätskontrolle passen. Von denen sind nicht einmal ihre mittlerweile kaum noch bezahlbaren Play Arts und die günstigeren Bring Arts verschont.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.