Anime Mobil News PC PS4 PS5

Genshin Impact kündigt Anime-Projekt mit ufotable und Update 3.1 mit neuen Inhalten an

MiHoYo hat einen Anime zu Genshin Impact angekündigt, der bei den bekannten und beliebten Machern von ufotable entsteht. Dazu veröffentlichte man keine weiteren Informationen, aber immerhin schon mal einen Konzept-Trailer.

Damit nicht genug. Auf 3.0 folgt natürlich 3.1 – das HoYoverse-Team hat die Veröffentlichung von Update 3.1 „König Deshret und die drei Heiligen“ auf den 28. September 2022 datiert. Das Update erweitert die Welt um eine Wüstenlandschaft, neue Archontenaufträge und natürlich spielbare Figuren.

Der Konzept-Trailer zum Anime:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorschau-Video zu Update 3.1:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Genshin Impact, miHoYo

10 Kommentare

  1. Ufotable ist in meinen Augen die komplett falsche Wahl, und ich fühle mich bestätigt ab der Szene wo die beiden Reisenden zu sehen sind. Sie wirken so als ob jemand eine wunderschöne Landschaft gemalt hätte und dann mit paint irgendwelche 0815 Charaktere copy and Pasted hätte. Ufotable ist für die Details, cgi und vorallem den Lichteffekten bekannt, aber genau aus diesen Gründen passt GI überhaupt nicht dazu, weil das artstyle davon extrem simpel gehaltener cel shading Look ist. Bei der God Eater Anime war es exakt das Gegenteil. Da hat Ufotable sowas von hart abgeliefert aber auch weil sie sowieso schon die Intros zu den Spielen machten und der ganze Stil harmonisierte und sogar die komplette Stimmung verstärkte.
    Ich hatte schon mehrere Ufotable Serien abgebrochen, weil sie außerhalb der visuals wirklich rein gar nichts bieten und leider befürchte ich hier das genau das eintreffen wird. Klingt jetzt hart, aber für mich sieht das alles wie die Tales of Zesteria Anime aus, wo einfach nie irgendwie Laune bei mir aufkam.
  2. AkiraZwei schrieb:

    Ufotable ist in meinen Augen die komplett falsche Wahl, und ich fühle mich bestätigt ab der Szene wo die beiden Reisenden zu sehen sind. Sie wirken so als ob jemand eine wunderschöne Landschaft gemalt hätte und dann mit paint irgendwelche 0815 Charaktere copy and Pasted hätte. Ufotable ist für die Details, cgi und vorallem den Lichteffekten bekannt, aber genau aus diesen Gründen passt GI überhaupt nicht dazu, weil das artstyle davon extrem simpel gehaltener cel shading Look ist. Bei der God Eater Anime war es exakt das Gegenteil. Da hat Ufotable sowas von hart abgeliefert aber auch weil sie sowieso schon die Intros zu den Spielen machten und der ganze Stil harmonisierte und sogar die komplette Stimmung verstärkte.
    Ich hatte schon mehrere Ufotable Serien abgebrochen, weil sie außerhalb der visuals wirklich rein gar nichts bieten und leider befürchte ich hier das genau das eintreffen wird. Klingt jetzt hart, aber für mich sieht das alles wie die Tales of Zesteria Anime aus, wo einfach nie irgendwie Laune bei mir aufkam.
    Solange nicht 90 % der Dialoge von Paimon besetzt werden, kann es so schlimm doch nicht werden ^^
  3. Danielus schrieb:

    AkiraZwei schrieb:

    Ufotable ist in meinen Augen die komplett falsche Wahl, und ich fühle mich bestätigt ab der Szene wo die beiden Reisenden zu sehen sind. Sie wirken so als ob jemand eine wunderschöne Landschaft gemalt hätte und dann mit paint irgendwelche 0815 Charaktere copy and Pasted hätte. Ufotable ist für die Details, cgi und vorallem den Lichteffekten bekannt, aber genau aus diesen Gründen passt GI überhaupt nicht dazu, weil das artstyle davon extrem simpel gehaltener cel shading Look ist. Bei der God Eater Anime war es exakt das Gegenteil. Da hat Ufotable sowas von hart abgeliefert aber auch weil sie sowieso schon die Intros zu den Spielen machten und der ganze Stil harmonisierte und sogar die komplette Stimmung verstärkte.
    Ich hatte schon mehrere Ufotable Serien abgebrochen, weil sie außerhalb der visuals wirklich rein gar nichts bieten und leider befürchte ich hier das genau das eintreffen wird. Klingt jetzt hart, aber für mich sieht das alles wie die Tales of Zesteria Anime aus, wo einfach nie irgendwie Laune bei mir aufkam.
    Solange nicht 90 % der Dialoge von Paimon besetzt werden, kann es so schlimm doch nicht werden ^^
    ja, endlich werden die VAsder Hauptcharaktere mehr zur Gelttung komm..
    Falls nich, wärs docch n riesiger Reinfall. Niemand schaut Anime für Mono-Dialoge
  4. ich muss mich hier aber auch @AkiraZwei anschliessen. Es sieht wunderschön aus keine Frage und gerade bei den Landschaftsaufnahmen sah man die typisch geniale Ufotable Qualität mit dem Mix aus Zeichnungen und CGI. Als es aber an die Charakter ging war es einfach super generisch.

    Selbst in den Auftragsarbeiten von Ufotable wie z.b die Tales of Openings oder eben Demon Slayer hat man gerade in den Charaktermodellen immer etwas Ufotable typisches das sieht man immer recht häufig beinden Augen der Charaktäre. Die beiden Traveler sind aber wirklich 1:1 Copy Pasted wo man nichts Ufotable typisches findet.

    Ich werde es mir zwar definitiv geben alleine weil es von Ufotable kommt die eben immer besondere Qualitätsstandarts haben. Aber ich finde nen anderes Animationsstudio hätte das definitiv passender hinbekommen ganz besonders denke ich hier an Cloverworks oder eben auch A1 Pictures.
  5. Ich bin wieder mal viel zu spät dran hier, aber egal.

    Ich finde den Trailer richtig schön, besonders natürlich die Welt/Hintergründe, aber finde auch die Charaktere völlig in Ordnung. Sie sehen halt aus wie im Spiel, für mich müssen sie nicht anders wirken oder einen individuelleren Stil aufgedrückt bekommen. Klar könnte man noch mehr "rausholen", aber deshalb finde ich nicht, dass hier auf das falsche Studio gesetzt wurde.
    Bin zufrieden und freue mich schon sehr auf den Anime.

    Ich weiß nicht ob es schon feststeht, aber ich hoffe ja auf einen Aether MC und Lumine als verlorener Zwilling, aber gucken werde ich es in jedem Fall.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.