Mobil Vorschau

Angeschaut! Yu-Gi-Oh! Cross Duel

Auf der Gamescom 2022 hatten wir die Möglichkeit bekommen, einen Einblick in den neuen Mobile-Ableger der Yu-Gi-Oh!-Reihe zu werfen. Mit dem 6. September steht inzwischen auch der Termin für die weltweite Veröffentlichung auf Mobilgeräten fest.

Neues Spielprinzip verleiht mehr taktische Tiefe

Auf der Messe wurde uns bei Konami ein kurzer Trailer vorgeführt und das Spielprinzip näher erläutert. Völlig neu ist nun, dass in Cross Duel insgesamt vier SpielerInnen an einem Match teilnehmen können, dies gab es bisher in keinem anderen Yu-Gi-Oh!-Spiel. Des Weiteren können maximal drei Monster- sowie Fallen und/oder Zauberkarten auf dem Spielfeld platziert werden. Warum drei, fragt ihr euch? Das hat den einfachen Grund, dass sich Yu-Gi-Oh! Cross Duel von den anderen Ablegern etwas abhebt.

Das Spielfeld ist so angeordnet, dass rechts und links sowie euch gegenüber ein anderer Spieler platziert ist, sprich das Spielfeld ist kreuzförmig angeordnet. Daher auch die Namensgebung des Spiels. Jetzt habt ihr mit drei Feldern die Möglichkeit, den jeweiligen Spieler rechts, links, sowie geradeaus bzw. gegenüber von euch anzugreifen.

Cross Duel wird damit eine etwas taktischere Note verliehen, da das Spielprinzip hier etwas anders ist als beim herkömmlichen Kartenspiel. Zum Beispiel soll es auch möglich sein, mit speziellen Monstern eure Verbündeten zu heilen, diese müsst ihr dann natürlich an der entsprechenden Position auf dem Feld positionieren.

Drei Spielmodi

Es gibt insgesamt drei Spielmodi: 4-Spieler-Match, 4-Spieler-Koop und den 1-Spieler-Modus. Im 4-Spieler-Match tretet ihr gegen Spieler aus der ganzen Welt in Echtzeit an. Der 4-Spieler-Koop ist nochmal ein ganz besonderer Modus, denn hier wird in der Mitte des Spielfeld ein besonders mächtiges Monster platziert.

Um dieses zu bezwingen, müsst ihr euch mit drei anderen Spielern zusammenschließen und gemeinsam dagegen kämpfen. Beim 1-Spieler-Modus kämpft ihr in spannenden Tag-Team-Duellen mit bekannten Charakteren aus der Yu-Gi-Oh!-Serie. Hier habt ihr eine breite Auswahl an Charakteren aus dem gesamten Yu-Gi-Oh!-Universum, mit denen ihr euch zusammenschließen könnt.

Schöne 3D-Animation und individuelle Monster-Fertigkeiten

Des Weiteren ist es möglich in einer Lobby sogenannte „Räume“ zu erstellen, wie man es vielleicht von anderen Multiplayer-Titeln gewohnt ist. Diese können mit einem Passwort versehen werden, sodass ihr eure Freunde einladen könnt. In einem Raum haben bis zu 32 SpielerInnen Platz.

Eure Monster könnt ihr nun außerdem entwickeln, so könnt ihr diese mit diversen Fertigkeiten ausstatten, die sich im Laufe des Spiels weiter ausbauen lassen. Obendrein sind in Yu-Gi-Oh! Cross Duel alle Monster mit einer wunderschönen 3D-Grafik animiert, was für einen mobilen Ableger schon sehr beeindruckend aussieht.

Auf der Messe war es leider noch nicht möglich Cross Duel zu testen, aber die Voranmeldung läuft bereits und dies könnt ihr hier tun. Da es sich um ein neues Spielerlebins mit veränderter Spielmechanik handelt, ist Cross Duel sowohl für Neueinsteiger als auch langjährige Yu-Gi-Oh!-Fans wohl gut geeignet. Werdet ihr es ausprobieren?

Kurztrailer zu den Grundlagen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Yu-Gi-Oh! Cross Duel, Konami

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!