News

Fate/EXTRA Record: Das Remake meldet sich endlich wieder zurück

Type-Moon Studio BB hat den „2022 Trailer“ zu Fate/EXTRA Record veröffentlicht. Es handelt sich bei diesem Spiel um ein Remake von Fate/EXTRA. Für welche Plattformen, das ist allerdings auch heute noch nicht bekannt. Angekündigt wurde das Projekt schon im Juli 2020 „für Plattformen der aktuellen Generation“. Zuletzt war es eineinhalb Jahre ruhig um das Remake.

Neu vertont und neues Kampfsystem

Der Protagonist Hakuno Kishinami kann im Remake nun sprechen. Es gibt eine männliche und weibliche Stimme sowie die Möglichkeit, ganz auf die Vertonung zu verzichten. Was im gezeigten Material bereits auffällt, ist das komplett erneuerte Kampfsystem.

Anstelle des Schere-Stein-Papier-Systems aus dem Original tritt ein Deck-Building-System, wie man es von Kartenspielen her kennt. Die Kampfbefehle erscheinen dabei zufällig, der Spieler muss jedes Mal geschickt seine Auswahl treffen und das Beste daraus machen. Neue Monster werden ebenfalls versprochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Fate/EXTRA Record, Type Moon / Type-Moon Studio BB

3 Kommentare

  1. Ich war echt kurz davor, den Titel im "Nicht existierende Spiele" Thread mit einem Post zu Ehren.

    Nicht existierende Spiele

    Aber endlich mal ein Lebenszeichen davon. Sieht echt gut aus. Freue mich auf das Game.
  2. Leider wies scheint nur ohne neue Diener, alles wohl nur 1:1 Originalkopie. Wäre toll gewesen paar Diener mehr zur Auswahl zu kriegen, wie König Artus, Jeanne D'Arc, Hercules und Hattori Hanzo oder Alexander der Große

    Quasi mehr Charas aus Stay/Night zum Teil, da Extra schließliich in einer alternativen Parallelwelt von Stay Night spiel und es sich daher imo immer verkehrt mir vorkam, dass viele der Stay Night Diener nicht im Spiel sind/warren.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.