News PC PS4 PS5 XBO XBX

No More Heroes 3: Travis‘ Abenteuer auf neuen Konsolen haben einen Termin

Nicht einmal ein Jahr war No More Heroes III ein Switch-Exklusivspiel. Das ändert sich bald, wie wir wissen. Es ändert sich am 14. Oktober 2022 – diesen Termin haben Publisher XSEED Games, Marvelous und Entwickler Grasshopper Manufacture heute für die neuen Umsetzungen des Spiels für PlayStation und Xbox verkündet. Die Steam-Version erscheint bereits am 11. Oktober 2022.

Travis muss sich intergalaktischen Bedrohungen stellen, aber auch ganz viele andere Aufgaben erledigen. Beispielsweise verstopfte Toiletten wieder in Schwung bringen.

Nach zehn Jahren kehrt Travis Touchdown nach Santa Destroy zurück – doch in seiner Abwesenheit hat sich einiges geändert. Eine riesige künstliche Inselstadt treibt auf dem Meer und hoch am Himmel schwebt ein mysteriöses Flugobjekt. Welchen wahnsinnigen Assassinen wird sich Travis diesmal stellen müssen?!

Die neuen Versionen sollen sich vor allem technisch verbessern. Versprochen werden „verbesserte HD-Grafiken“, eine bessere Framerate und natürlich schnellere Ladezeiten.

Die Handelsversion kündigte Marvelous heute auch für Europa an. Für 59,99 Euro erhaltet ihr das Spiel und eine brandneue Illustration von Yusuke Kozaki für das Cover-Artwork. Ebenso wie drei Artcards und ein doppelseitiges Poster.

Der neue Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: No More Heroes III, XSEED Games, Marvelous, Grasshopper Manufacture

1 Kommentar

  1. Hoffe, die ersten beiden Teile kommen dann auch noch auf PS4 und Xbox One - diesmal hoffentlich mit einer weniger limitierten physischen Version.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.