News PC PS4 SWI XBO

Digimon Survive hat überlebt: Seht neue Spielszenen und erfahrt mehr zur Verzögerung

Bei der nächtlichen Digimon Con meldete sich wie erhofft endlich Digimon Survive zurück. Nach zahlreichen Verschiebungen, aber zuletzt auch Alterseinstufungen dürfen sich Digimon-Fans heute auf ein großes Wiedersehen freuen.

Producer Kazumasa Habu erklärte, dass die Verschiebungen ein Ergebnis des Wechsels des Entwicklerstudios waren. Statt Witchcraft steht an dieser Stelle nun Hyde (Rune Factory 5, Olympia Soirée, Root Letter) in den Büchern. Hyde hat diese Spiele aber nicht federführend, sondern unterstützend entwickelt.

Elden Ring Rectangle

„Der Wechsel der Teams hat zu einer Menge Nacharbeit am Spiel geführt, was zu Verzögerungen führte. Das hat zu einer großen Unsicherheit geführt, die uns daran gehindert hat, regelmäßige Updates zu veröffentlichen. Dank der Bemühungen des neuen Entwicklerteams sind wir jetzt aber wieder auf dem richtigen Weg und kommen der Fertigstellung des Spiels immer näher“, so Kazumasa Habu.

Immer noch das Spiel von 2018

Auf einen Veröffentlichungstermin braucht ihr heute aber nicht zu hoffen. Laut Habu würde es noch ein wenig dauern, man würde die Dinge intern gerade sortieren. Während des Livestreams verriet Producer Habu zahlreiche neue Details zum Gameplay und zur Story. Gematsu hat ein englisches Transkript des Interviews für euch.

Nicht geändert hat sich die erfrischende, neue Gameplay-Mischung aus taktischen Kämpfen und Erzählung im Visual-Novel-Stil. Im Grundsatz ist es also immer noch das Spiel, welches uns 2018 erstmals vorgestellt wurde. Bei den Plattformen sind zur Switch und PS4 auch Xbox und PCs gekommen.

„Das Spiel besteht aus Textabenteuern und taktischen Kämpfen, und die Geschichte ist in Kapitel unterteilt. Was das Verhältnis des Spiels anbelangt, so ist das Verhältnis von Textabenteuer und Taktikkampf etwa 7:3, und das Spiel ist hauptsächlich ein Textabenteuer“, erklärt Habu.

Es gäbe 12 Kapitel und ab Kapitel 8 verzweige sich die Geschichte in drei Routen: Moral, Harmonie und Wut. „Wenn Sie eines der drei Enden von „Moral“, „Harmonie“ und „Wut“ erreichen, wird die geheime Route freigeschaltet“, erklärt Habu.

In diesem Jahr soll Digimon Survive erscheinen. Seht nachfolgend zunächst eine Aufzeichnung des Streams und den neuen Trailer dort ab Minute 0:59 (das Video beginnt dort) und neues Gameplay nach einem weiteren Trailer ab 5:25 Minuten. Wir werden den Beitrag aktualisieren, wenn ein Trailer von Bandai Namco vorliegt.

Der Mitschnitt:

Bildmaterial: Digimon Survive, Bandai Namco, Hyde

3 Kommentare

  1. Also ich freu mich ha immer noch drauf! Der Visual Novel Anteil gefällt mir! Beim den Taktik-Kämpfen muss man sehen, wie sie es umgesetzt haben und wie der Schwierigkeitsgrad ist ^^

  2. Also ich freu mich ha immer noch drauf! Der Visual Novel Anteil gefällt mir! Beim den Taktik-Kämpfen muss man sehen, wie sie es umgesetzt haben und wie der Schwierigkeitsgrad ist ^^


    Den Schwierigkeitsgrad kann man auf jeden Fall variieren, das wurde im Interview bestätigt, insofern mache ich mir da recht wenig Sorgen :) Very easy bis hard soll es geben. Ich freue mich auch immer noch sehr auf das Spiel und bin froh, dass es nun wohl wieder auf "Track" ist. Man hat sich offenbar viele Gedanken über Story und Welt gemacht. Hoffentlich gibt es zum Schluss noch einen vernünftigen Trailer, über den nicht ständig irgendjemand drüber labert.

  3. "das Spiel ist hauptsächlich ein Textabenteuer"
    Dann hat sich das Spiel leider für mich erledigt. Sowas ist überhaupt nicht meins, hab in Spielen dann gerne doch etwas mehr Gameplay, als mich nur durch Texte zu klicken.

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.