News PS5

River City Girls: Das Koop-Beat-’em-up erscheint noch diesen Monat für PlayStation 5

WayForward hat verkündet, dass die PlayStation-5-Version von River City Girls digital bereits am 18. Januar verfügbar ist. Wer die PS4-Version besitzt, kann kostenlos wechseln. So werden beispielsweise DualSense-Features verfügbar.

Seit September 2019 ist der 2D-Prügler für PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PCs erhältlich. Bereits im Sommer 2022 folgt zudem River City Girls 2, zudem erlebt Shin Nekketsu Kōha: Kunio-tachi no Banka als River City Girls Zero eine englische Neuauflage.

Retro-Kämpfe zu zweit

Bei River City Girls handelt es sich um ein Koop-Beat-’em-up mit den beiden Heldinnen Kyoko and Misako, welche auszuteilen wissen. Dabei gilt es, die sechs Gebiete von River City aufzumischen und ihre Freunde Kunio und Riki zu retten. Dazu stehen verschiedene Kombos, Würfe und Spezialattacken zur Verfügung, um Gegner aus dem Weg zu räumen, Quests zu bestehen und im Level zu steigen. Als NPCs tauchen Gäste aus weiteren Spielen der Reihe auf.

Im 16-bit-Grafikstil kann man alleine oder zu zweit im lokalen Koop die Fäuste fliegen lassen. Die Geschichte wird in Anime-Zwischensequenzen erzählt. River City Girls ist Teil der River-City-Reihe, die in Übersee auch als Kunio-kun bekannt ist.

Der alte Launchtrailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: River City Girls, Arc System Works, WayForward

1 Kommentar

  1. Wer's noch nicht gespielt hat, ich kann's empfehlen.

    Wir haben das Spiel auf den Switch Weihnachten 2019 durchgespielt und hatten mehr als unseren Spaß. Freuen uns schon auf den Nachfolger.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.