News PS4 SWI

Pocky & Rocky: Shoot-’em-up-Serie wird im April mit Reshrined fortgesetzt

Pocky & Rocky Reshrined wird am 21. April in Japan für PS4 und Nintendo Switch erscheinen, wie Publisher Natsume Atari in der neusten Ausgabe der Famitsu bekannt gibt. Eine Veröffentlichung im Westen ist für Frühjahr 2022 geplant und rückt damit ebenfalls näher.

Der Nachfolger des ursprünglich 1992 für den SNES veröffentlichten Spiels trug ursprünglich den Titel Pocky & Rocky 2021 und wurde zu Pocky & Rocky Reshrined umbenannt. Trotz des Namens, der nach der Änderung erst recht an ein Remake denken lässt, handelt es sich aber um ein komplett neues Spiel.

Den 16-bit-Flair behält auch das Sequel bei. Entwickelt wird das Sequel übrigens von Tengo Project, einem Entwicklerteam innerhalb von Natsume Atari, das aus Mitarbeitern des Originals besteht. Darunter auch Toshiyasu Miyabe. Tengo Project arbeitete zuletzt auch an The Ninja Saviors: Return of the Warriors und Wild Guns Reloaded.

Ein älterer Trailer zu Pocky & Rocky Reshrined

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Pocky & Rocky Reshrined, Taito, Natsume, Natsume Atari, Tengo Project

4 Kommentare

  1. Shmups spiele ich ja eher selten, aber wenn sie so toll aussehen oder generell eine interessante Prämisse haben, wie hier die SchreinMaid mit ihrem Waschbär Kumpel gegen Dämonen und dabei alles so süß, knuffig und Retropixelverliebt aussieht, dann werde ich es mir auf jeden Fall früher oder später holen! <3
    Dabei kenne ich das Original nicht. ^^"
  2. Ich fand das auf dem SNES schon sehr charmant und es war gar nicht so einfach die Spiele zu bekommen, noch dazu sind die Spiele recht schwer und ich bin nicht sehr weit gekommen xD
    Aber ich freue mich auf den neuen Ableger^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.