News PC PS4 SWI

Persona 4 Arena Ultimax: Remaster erscheint im Frühjahr für Nintendo Switch, PS4 und PCs

Das haben wahrscheinlich einige schon wieder vergessen: Im Sommer sagte ein Leaker die Veröffentlichung von Persona 4 Arena Ultimax als eines der sieben Persona-Projekte voraus. Heute sollte sich diese Meldung als wahr erweisen.

Atlus kündigte Persona 4 Arena Ultimax im Rahmen von The Game Awards 2021 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam an. Mit dem 17. März 2022 gibt es auch schon einen weltweiten Veröffentlichungstermin.

Es steht ultimativ viel auf dem Spiel, die Spannung erreicht ein Maximum, das ist … ULTIMAX! Erlebt den neuesten Teil der beliebten Persona-4-Reihe, in dem der Kampf eine spannende Wendung nimmt. Kämpft gemeinsam mit den Helden im P-1 CLIMAX gegen eine Armee aus Schatten!

Die Ultimax-Version bietet alle Inhalte des Originals, auch die Arena-Story. Es gibt englische und japanische Sprachausgabe und neue Steam Achievements. Darüber hinaus sind keine Änderungen oder Neuerungen bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Persona 4 Arena Ultimax, Sega, Atlus, Arc System Works

8 Kommentare

  1. Ist wohl gerade in Mode etwaige Spinoffs und Nachfolger zu releasen, bevor man den Hauptteil einer breiten Masse zugänglich macht. Daher werden ich hier vom Kauf leider auch absehen. Könnte P4 Golden ja am PC spielen, aber für ein 100 Stunden Game ist das gerade irgendwie die falsche Plattform für mich.
  2. Danke für die Antwort, hätte es mir sonst geholt weil Persona und die Wertungen sind anscheinend auch sehr hoch, aber dann warte ich damit. Ohne Sinn von Sega/Atlus das rauszubringen in meinen Augen.
  3. hm das kommt mir gelegen, ich wollte den Teil eigentlich mal nachholen, ich denke hier werde ich dann zugreifen. ^^
  4. Fur0 schrieb:

    Ist wohl gerade in Mode etwaige Spinoffs und Nachfolger zu releasen, bevor man den Hauptteil einer breiten Masse zugänglich macht. Daher werden ich hier vom Kauf leider auch absehen. Könnte P4 Golden ja am PC spielen, aber für ein 100 Stunden Game ist das gerade irgendwie die falsche Plattform für mich.
    Unterschreibe ich so!
    Hätte auch eine aufgehübschte Version von PS4 Golden erhofft... Das Fighting spin off habe ich schon damals ausgelassen und werde das auch bei dem Port tun..
    (außerdem gerade der totale Stilbruch zum Elden Ring trailer vorher ^^")
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.