Allgemein Branche

Klonoa: Bandai Namco sichert sich weitere Trademarks und schürt Hoffnungen

Bandai Namco hat sich weitere Trademarks zu Klonoa gesichert. Gematsu war wie immer aufmerksam und hat gemerkt, dass „Klonoa Phantasy Reverie Series“ in Kanada und Europa von Bandai Namco gesichert wurden. Das sind längst nicht die ersten Hinweise darauf, dass ein Klonoa-Remaster anstehen könnte.

Immer wieder neue Klonoa-Trademarks

Bereits im September hatte Bandai Namco in Japan Trademarks zu „Waffuu Encore“ und „1&2 Encore“ angemeldet. Encore ist in Japan eine gängige Vokabel von Bandai Namco, wenn es um Remaster geht. „Waffuu“ wiederum ist eine Catchphrase des Protagonisten der Klonoa-Serie. Fans der Serie haben nun begründete Hoffnung, dass vielleicht bald eine entsprechende Ankündigung folgen könnte.

Denn schon 2019 sicherte sich Bandai Namco Klonoa Encore, als man sich auch das inzwischen bereits veröffentlichte Mr. Driller Encore sicherte. „1&2 Encore“ könnte bedeuten, dass wir die ersten beiden Klonoa-Spiele in einem Paket erhalten.

Hättet ihr Lust, im Jahr 2022 die Rückkehr von Klonoa zu erleben?

Bildmaterial: Klonoa Wii, Bandai Namco, Nintendo

2 Kommentare

  1. Hab Teil 1 als Kind geliebt. An sich war das Spiel auch recht zeitlos, das sollte heute auch noch funktionieren. Sehr gespannt drauf – wäre tatsächlich ein Pflichtkauf für mich, wenn sie es nicht komplett verhauen.
  2. Klonoa 1 war mein erstes Playstationspiel - wie oft habe ich das durchgespielt... würde mich drüber freuen :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.