News PC PS4 SWI XBO

Kingdoms of Amalur bekommt nach zehn Jahren eine echte Erweiterung spendiert

In den letzten beiden Jahren ließ Publisher THQ Nordic das beliebte Kingdoms of Amalur wieder aufleben. Nach dem gelungenen Remaster für Nintendo Switch stand das Spiel im November auch bei PlayStation Plus zur Verfügung. Beide Versionen dürften neue Fans gewonnen haben.

Diesen Umstand nutzt man nun zu einer ungewöhnlichen Aktion: Zehn Jahre nach der Erstveröffentlichung des RPGs wird man eine echte Erweiterung für Kingdoms of Amalur präsentieren. Am 14. Dezember erscheint Fatesworn und führt die Reise des Helden ohne Schicksal weiter.

Nachdem die Kristallkriege vorüber und Gadlow besiegt waren, hofften die Völker von Amalur darauf, dass der Frieden in ihren Landen einziehen würde. Und wenngleich es in der Tat Frieden in Amalur gab, machen doch Gerüchte über eine neue Bedrohung im fernen Westen die Runde. In den eisigen Bergen von Mithros ist kein Geringerer als Telogrus, der Gott des Chaos erwacht, schart Gefolgsleute um sich und droht, die ganze Welt ins Chaos zu stürzen.

Fatesworn bietet eine neue Story-Kampagne, ein neues Gebiet, natürlich neue Quests und Aufträge sowie neue Chaos-Dungeons in ganz Amalur. Neue Waffen und Rüstungen sind ebenso dabei wie eine neue Gameplay-Mechanik, neue Feinde und mehr.

Fatesworn benötigt das Basis-Spiel Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning. Und wer auf Nintendo Switch spielte, benötigt vorerst auch eine andere Plattform. Denn Fatesworn erscheint am 14. Dezember nur für PlayStation 4, Xbox One und PCs zu 19,99 Euro. Die Switch-Version soll aber 2022 folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning, THQ Nordic, Kaiko

5 Kommentare

  1. Ok wenn man nun ernsthaft die Switch beim Add On skipt, wär das echt verdammt dreist O.o Das wurde nie auch nur annähernd kommuniziert, dass die Switch Spieler leer ausgehen beim Add On. Im Gegenteil wurde es eher beworben, als ob es auch für alle Plattformen verfügbar sein wird, für die das Hauptspiel erschien.
    Ich hoffe wirklich, dass die Switch Version des Add Ons einfach nur später erscheinen wird und man hier nicht böswillig die Switch Spieler übers Ohr gehauen hat.
  2. Ja. Ich hatte eigentl auch damit gerechnet, dass die Erweiterung für alle Plattformen erscheint, wurde wirklich nie kommuniziert, dass sie nicht für Switch erscheint, aber dann skippe ich das halt auch XD
  3. Ok die Switch Version kommt zum Glück einfach nur später, wie ich auf Twitter nun aufgeklärt wurde.
    Nun hab ich auch kurz mal zum Ende des Trailers geskippt (will da gar nicht groß was zu sehen) und da steht ja auch der Switch Logo.
    Das steht in der News also einfach nur falsch. So ein Glück... macht doch sowas nicht mit meinem Herzen Herr Newsschreiber... ._. Direkt 10 Jahre gealtert... :D

    @Yurikotoki du brauchst es also doch nicht skippen. Nur geduldig warten^^ Mal schauen wie lange die Portierung des Add Ons dauern wird.

    edit: Da war @Aerith's killer schon schneller^^
  4. In der Pressemeldung fand die Switch-Version leider gar keine Erwähnung, auch nicht am Rande. Das ist unüblich. Wenn die Switch-Version später erscheint, sagt man das normalerweise einfach auch. Ist ja oft der Fall. Deshalb auch in der Deutlichkeit in der News. Den Trailer habe ich dummerweise nicht zuende geschaut. :/
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.