News

Ein Video zeigt, wie der Klassiker ICO im Jahr 1998 ausgesehen hat

Heute ist nicht nur Nikolaustag, sondern auch der 20. Geburtstag von ICO. Also zumindest in Japan. In Nordamerika erschien das Spiel von Fumito Ueda ein wenig vorher für PlayStation 2, in Europa etwas später.

Das damalige Team ICO gibt es mittlerweile nicht mehr, Ueda hat mit genDESIGN nun ein eigenes Studio. Aber heute blickt man dennoch zurück auf die Zeit, als sich ICO noch in der Entwicklung befand.

So sah ICO 1998 aus

Konkret sehen wir, wie das Spiel in etwa 1998 ausgesehen hat. Das Video wurde intern verwendet, um das Konzept mit dem Entwicklerteam zu teilen. Neben Gameplay-Auszügen, Animationen und einigen Debug-Informationen sieht man auch die eine oder andere technische Unzulänglichkeit, welche für den Verwendungszweck natürlich zweitrangig war.

All das hat man so belassen, ohne das Video zu bearbeiten. So sollte also auch das „coming soon“ am Ende nicht zu falschen Schlüssen verleiten. Die Musikwahl ist ebenfalls ein wenig speziell mit dem Song „Summer Holiday“ der Band Momus.

Uedas neues Werk ist noch unbekannt

Woran man derzeit bei genDESIGN arbeitet, ist noch unbekannt. Seit Längerem sitzt man an einem neuen Projekt, welches im März 2018 bereits angedeutet wurde. Das Jahr 2021 startete man mit einem Artwork, welches wohl einen ersten Einblick gibt. Ebenfalls bekannt ist, dass man mit Epic Games bereits einen Publisher gefunden hat.

Das Konzept-Video zu ICO

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: ICO, Sony, Japan Studio, Team ICO, genDESIGN

1 Kommentar

  1. Würde mir hier ein Remaster wünschen für die PS5. Habe es auf der PS2 u. PS3 verpasst. Allgemein sehr schade das SONY das Team von Ueda aufgelöst hat. Aber Ueda braucht auch immer sehr lange für seine Spiele. Last Guardian war ja irgendwie 6-7 Jahre in Entwicklung. Schon verdammt viel Zeit für nur einen Titel.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.