News PC PS4 PS5 SWI

Dragon Quest X: Die Veröffentlichung der Offline-Umsetzung wird verschoben

Square Enix hat bekannt gegeben, dass Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes Offline nicht wie geplant am 26. Februar 2022 erscheinen kann. Die Veröffentlichung für PS4, PS5, Nintendo Switch und PCs wurde auf den Sommer verschoben. Dürfte die wenigsten von euch tangieren, denn leider ist auch diese neue Offline-Umsetzung des MMORPGs nicht für eine Veröffentlichung im Westen geplant.

Laut einer Mitteilung von Producer Takuma Shiraishi wurde die Veröffentlichung verschoben, um die Qualität des Spiels weiterhin zu verbessern, damit Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes Offline in bestmöglicher Verfassung erscheint.

So läuft die Offline-Umsetzung in Japan ab

Ein Online-Spiel wird bekanntlich laufend erweitert. Deshalb erscheint Dragon Quest X Offline zunächst mit dem Story-Umfang des Grundspiels. Im Herbst 2022 geht es aber bereits mit einer kostenpflichtigen Erweiterung weiter. Diese enthält die Version-2-Inhalte. Für Dragon Quest X erschien in Japan am 11. November übrigens bereits Version 6.

Des Weiteren will man sich bei der Sprachausgabe an der Online-Version orientieren, beim Kampfsystem setzt man hingegen auf ein klassisches, rundenbasiertes System. Dragon Quest X Offline soll einen einfachen Einstieg für Fans bieten und ist natürlich offline spielbar. Diese Version ist vollständig unabhängig vom MMORPG. Auch optisch ändert sich einiges.

via Gematsu, Bildmaterial: Dragon Quest X Offline, Square Enix

2 Kommentare

  1. Sehr schade verstehe nicht wie das nach der ganzen Promotion jetzt verschoben wird um mehrere Monate.
  2. Auf Play Asia wird allerdings eine Asiatische Version gelistet. Ich hoffe diese wird ebenfalls mit DLC supportet und mit englischen texten unterstützt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.