News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Cris Tales: Kostenloses Update zum „JRPG-Liebesbrief“ bringt euch diese neuen Inhalte

Modus Games hat ein kostenloses Update zu Cris Tales veröffentlicht, das ihr als „JRPG-Liebesbrief“ kennengelernt habt. Auch in unserem Test konnte Cris Tales mit „emotionaler Story, eingängigem Gameplay und ästhetischer Optik“ glänzen.

Das neue Update bringt euch neue Dungeons, das Kolosseum und die neue Spielfigur Adri. In einer eigenen Geschichte muss sie sich mit ihren Robotertechniken gegen allerlei Feinde behaupten.

Cris-Tales-Fans freuen sich außerdem auch auf ein neues Ende mit neuer Zwischensequenz. Auf Nintendo Switch verkürzt das Update darüber hinaus die Ladezeiten. Die gesamten Patch-Notes findet ihr hier.

Cris Tales ist für Nintendo Switch, PlayStation, Xbox und PCs erhältlich. Die Handelsversion findet ihr bei Amazon*. Eine Demo kann auf Steam, GOG, im Xbox Store, dem PlayStation Store und im Nintendo eShop heruntergeladen werden. Seit der Veröffentlichung ist Cris Tales obendrein Teil des Xbox Game Pass.

Der neue Trailer stellt Adri vor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Cris Tales, Modus Games, Dreams Uncorporated, SYCK

1 Kommentar

  1. Ladezeiten auf Switch verkürzen klingt erst mal gut...ich fände es gut, wenn sie auch den Schwierigkeitsgrad etwas besser balancen würden, der hatte mich damals beim Anspielen im Gamepass zu Beginn ziemlich abgeschreckt (einfach zu viele Zufallskämpfe, keine Heilung, man war total unterlevelt..., kann sein dass es so eine Spietze zu Beginn war, und es danach ging...aber die fand ich ziemlich abschreckend).
    Ansonsten würde ich es mir eigentlich gerne irgendwann für die Switch noch holen, so wie es am Anfang mal der Plan war ^^"
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.