News

Project Awakening: Neue Szenen aus dem optisch vielversprechenden Fantasy-RPG

Erinnert ihr euch noch an Project Awakening? Vielleicht nicht, denn letztmals haben wir 2018 davon gehört. Heute hat Cygames nun neues Material zu dem recht vielversprechenden Action-RPG veröffentlicht.

Wobei – das ist nicht so ganz richtig. Die neuen Szenen wurden bei der Cygames Tech Conference gezeigt, es ging dabei um prozedural generierte Umgebungen und Rendering-Tools in der Open-World, welche die Cyllista Game Engine darstellt.

Überhaupt war das Spiel bislang nur auf Tech-Veranstaltungen zu sehen. Der Livestream ist inzwischen nicht mehr anzusehen, allerdings hat Gematsu das Material gesichert.

Wer Angst hatte, Project Awakening würde nie das Licht der Welt erblicken, darf heute also wieder beruhigt sein. Erst im Mai 2021 verriet Director Junji Tago, das Spiel würde gemeinsam mit der Engine entwickelt und beide beeinflussten sich gegenseitig.

Fantasy-RPG mit nobler Grafik

Project Awakening ist ein von Grund auf neues Rollenspiel, welches insbesondere durch die im Trailer gezeigte Grafik auffällt. Das im Fantasy-Setting angelegte Rollenspiel befindet sich bereits in Entwicklung und entsteht unter der Aufsicht von erfahrenen Entwicklern wie Junji Tago, bekannt durch seine Mitarbeit an Metal Gear Solid, oder Ryosuke Aiba, welcher künstlerische Arbeiten an Final-Fantasy-Titeln in seinem Portfolio vorweisen kann.

Unten seht ihr den Trailer von 2018. Das neue Material findet ihr bei Gematsu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Project Awakening, Cygames

7 Kommentare

  1. Ich denke mal das kommt nun doch nicht mehr für die Playstation 4 sondern wahrscheinlich wird nur die 5er berücksichtigt?
    Jedenfalls schön zu hören dass es da noch Lebenszeichen vob dem Projekt gibt.^^
  2. Ursprünglich sollte das Spiel ein ganz anderes JRPG werden, schade das es verworfen wurde, jetzt wirkt es wie ein Typisches West RPG.

  3. Nitec schrieb:

    Ach ach ach immer diese schönen Trailer zu spielen die gefühlt niemals rauskommen werden. Cygames entwickelt doch auch noch Granblue Fantasy Relink, das auch gefühlt, seit Jahren in Entwicklung ist.
    Relink soll im nächsten Jahr erscheinen.

    Mfg
    Aerith's killer
  4. Ich hatte auch schon damit gerechnet dass es abgebrochen wurde, weil man wirklich so lange nichts mehr davon gehört/ gesehen hat. Klar, grafisch ist das eine Wucht und schon damals dachte ich mir dass es für PS4 Verhältnisse zu gut aussieht. Aber ich bin eher von den Animationen vom Boss angetan. Das sieht super detailverliebt aus, und bis auf Monster Hunter world habe ich so eine Animationsqualität bei Monstern sonst nirgends so gut gesehen, zumindest was Fantasy Monster angeht.
  5. Ich bin auch sehr froh, wieder etwas dazu zu hören. Hatte auch schon nicht mehr damit gerechnet. Finde nicht schlimm, dass es jetzt eher in die Richtung eines "westlichen RPGs" geht, finde immer interessant, wie da die Interpretationen der Japaner sind, s. Dragons Dogma! (oder auch Dark Souls, ist eigentlich auch die Interpretation der Japaner von europäischen Mittelalter-Mythen). Sie machen da immer tolle Sachen, die mich sehr ansprechen!
    Kann gerne für die PS5 kommen! ^^
    Wird auf jeden Fall im Auge behalten!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.