News SWI

Nintendo will Nintendo Switch Online „weiter verbessern und erweitern“

Die Erweiterung von Nintendo Switch Online mit Spielen für Nintendo 64 und Sega Mega Drive sorgte zum Start für viel Kritik von Fans. Kurz darauf gab es erste Datamining-Funde zu möglicherweise weiteren N64-Games und wenig später wurde auch noch GoldenEye 007 vom Index gestrichen. Wie geht es also weiter mit dem Service?

Im aktuellen Geschäftsbericht gibt Nintendo die Zahl der Abonnenten mit 32 Millionen an. Angesichts der Hardware-Basis ist da noch Luft nach oben. Man verweist auf die letzten Neuerungen und Updates zum Service, gibt aber auch an, selbigen weiter verbessern zu wollen.

„In Zukunft werden wir sowohl Nintendo Switch Online als auch das Erweiterungspaket weiter verbessern und erweitern, um Dienste anzubieten, die die Verbraucher zufriedenstellen“, so Nintendo.

Neben weiteren N64-Spielen, die bereits bestätigt sind, denken Fans da auch immer wieder an weitere Plattformen. Bevor Nintendo die N64-Spiele hinzufügte, gab es Medienberichte zu Game-Boy-Spielen bei Nintendo Switch Online.

Bildmaterial: Bild von ptra auf Pixabay

1 Kommentar

  1. Ich bräuchte eigentlich nur Wii/WiiWare und vielleicht noch GBA/NDS. Mehr würde mich gar nicht interessieren
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.