Branche News

Hideo Kojima: Ein Foto vom Set sorgt für Spekulationen zu neuem Videospiel

Wir wissen nicht, woran Hideo Kojima derzeit arbeitet. Aber er dürfte an einem neuen Spiel arbeiten, auch wenn Kojima Productions kürzlich in die Bereiche Film, TV und Musik expandierte.

Der bei Twitter sehr aktive Kojima veröffentlichte nun aber auf ebenjener Plattform ein Foto, das für Spekulationen sorgt. Auf dem Foto sieht man die Arbeiten an einem Set. Kojima kommentiert das Foto selbst: „In letzter Zeit habe ich Plan und Drehbuch überarbeitet und mit allerlei Dingen experimentiert.“

Fans glauben im Vordergrund Norman Reedus zu erkennen. In der Tat passen Frisur und Statur. Aber Vater des Gedankens ist sicherlich auch der Wunsch, den Schauspieler in einem Kojima-Game wiederzusehen.

Reedus verplapperte sich wohl schon mal

Schon im Sommer gab es Medienberichte, wonach Reedus die Gespräche über ein zweites Death Stranding mehr oder wenig bestätigt haben soll. Zwischenzeitlich erschien der Director’s Cut des Spiels.

Auffällig ist auf den ersten Blick auch, dass Geoff Keighley den Tweet von Kojima mit einem „Augen-Smiley“ kommentiert. Keighley ist ausgewiesener Freund von Kojima und es ist durchaus denkbar, dass beide für The Game Awards 2021 wieder etwas planen. Aber Keighley kommentiert oft Tweets mit diesem Smiley. Der Sache sollte also nicht zu viel Bedeutung zugeschrieben werden.

So oder so, Kojima Productions dürfte fleißig an einem neuen Spiel arbeiten. Welches das ist, wird sich zeigen. Schon im Juni 2020, also vor über einem Jahr, hatte Kojima Productions Death Stranding als profitabel bezeichnet. Kojima versicherte damals ebenfalls, dass neue Projekte bereits in Arbeit seien.

Bildmaterial: Kojima Productions

2 Kommentare

  1. Ein zweites Death Stranding bräucht ich nicht unbedingt. Hat Spass gemacht, aber so dufte war's dann doch nicht, dass man sich einen Nachfolger aus den Fingern ziehen müsste.
    Eine lose Fortsetzung würd ich mir aber ansehen, bin wohl einer der wenigen, der Spaß am DHL-Simualtions-Aspekt hatte.
  2. Fangfried schrieb:

    Ein zweites Death Stranding bräucht ich nicht unbedingt. Hat Spass gemacht, aber so dufte war's dann doch nicht, dass man sich einen Nachfolger aus den Fingern ziehen müsste.
    Eine lose Fortsetzung würd ich mir aber ansehen, bin wohl einer der wenigen, der Spaß am DHL-Simualtions-Aspekt hatte.
    Erwischt! Dich sieht man ja eher selten in den News :D .

    Ich treffe mich gerne wieder mit Sam bei "the beach"! Death Stranding konnte schon sehr anstrengend sein, aber war eine außergewöhnliche und schöne Erfahrung. Ich hatte auch meinen Spaß ^^.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.