Branche News

Grand Theft Auto Trilogy: Die alten Spiele verschwinden heute aus den Stores

Vor wenigen Tagen kündigte Rockstar Games endlich Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition an. Die HD-Sammlung geisterte schon lange durch die Gerüchteküchen und wird noch in diesem Jahr für alle aktuellen Plattformen, darunter auch Nintendo Switch und Mobilgeräte, erscheinen.

Um den Weg für die neuen (und möglicherweise auch kostenintensiveren) Remaster freizumachen, werden mit Ablauf des heutigen Tages die digitalen Versionen der Einzelspiele aus den Stores verschwinden.

Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas wird man dann also nicht mehr digital kaufen können. Diese Spiele werden erst wieder verfügbar sein, wenn die neue Trilogie erscheint. Das gab Rockstar schon vor einigen Tagen bekannt.

Wie immer werden KäuferInnen der Spiele diese auch weiterhin (erneut) herunterladen und spielen können. Trotzdem werden es viele Fans vor allem im Sinne der Spiele-Präservierung schade finden, dass die alten Originale verschwinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Grand Theft Auto: The Trilogy, Rockstar Games

5 Kommentare

  1. Es wäre mal schön wenn mal richtige Bilder gezeigt werden würden, um zu shhen wie viel Arbeit in die Verbesserung gesteckt wird. Dennoch bin ich aber sehr interessiert daran, da ich diese spiele zwr mal besessen habe, aber bis auf quatsch mit cheats, nie wirklich richtig gespielt habe. Ob ich es mir sofort hole hängt aber von dme Preis und an der Stärke der Überarbeitung ab.
  2. Ich finde es ja witzig, dass hier die Präservierung der Spiele angeprangert wird, wenn diese drei Spiele noch zu einer Zeit veröffentlicht wurden, zu der noch kein zusätzlicher Download oder eine Steam Bindung notwendig waren. Insofern bekommt man diese drei Spiele ohne sehr lange suchen zu müssen gebraucht zusammen garantiert je nach Plattform für höchstens 15€ und hat ausser den angekündigten Upgrades auch kaum Mehrwert bei der Neuveröffentlichung.
    Oh, abgesehen natürlich von den sicherlich auftretenden DLC's, Bugfixes und am PC die Unterbindung des Wiederverkaufs.

    PS. Nicht dass das im Artikel angeprangert wird, sondern von den "Fans". Hab ich etwas falsch ausgedrückt.
  3. Brandybuck schrieb:

    Um den Weg für die neuen (und möglicherweise auch kostenintensiveren) Remaster freizumachen, werden mit Ablauf des heutigen Tages die digitalen Versionen der Einzelspiele aus den Stores verschwinden.

    Weiß man, ob das auch für die Remastered PlayStation 2 Classics gilt? Nicht, dass ich diesen Rotz-Versionen eine Träne nachweinen würde, aber es würde mich interessieren, ob die auch verschwinden. Ich würde sicherlich nicht ganz so erbost sein mir die gekauft zu haben wenn es die NTSC-Versionen wäre und nicht dieser zensierte PAL-Müll wo man die Sprache der Konsole noch umstellen muss um unzensiert spielen zu können und zusätzlich noch mit der PAL-Framerate sich ärgern muss (und bereits die NTSC-Version von San Andreas hat die Probleme der PlayStation 2 Version übernommen).

    Warum Rockstar da so ein Zinnober veranstaltet und noch nichts von den Spielen gezeigt hat, darf wie immer fragwürdig zur Kenntnis genommen werden, immerhin soll die Collection noch dieses Jahr erscheinen.

    Angeblich hat ein Shop schon die Preise dafür: 60 für Last Gen und Switch und 70 für Current Gen. Dann mal guten Appetit.
  4. Somnium schrieb:

    Brandybuck schrieb:

    Um den Weg für die neuen (und möglicherweise auch kostenintensiveren) Remaster freizumachen, werden mit Ablauf des heutigen Tages die digitalen Versionen der Einzelspiele aus den Stores verschwinden.
    Weiß man, ob das auch für die Remastered PlayStation 2 Classics gilt?



    Es gilt für "Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City, and Grand Theft Auto: San Andreas" und "previous versions and bundles featuring these titles" - also das klingt nach allen Versionen. Würde auch keinen Sinn ergeben, eine Version drin zu belassen, wenn man schon groß säubert für die teureren Remaster.
  5. Freue mich drauf :)
    Bin mit GTA 3 damals in die PS2-Ära gestartet. Das war der Brecher zur damaligen Zeit.

    Aber auch GTA 1 und 2 auf der PS1 habe ich gerne gespielt.
    Ich hoffe die Gerüchte über den Einsatz der Unreal-Engine bestätigen sich..
    Würde gerade Vice City gerne nochmal in schön spielen :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.