News SWI

PlatinumGames ist „sehr stolz“ auf Bayonetta 3 und „will es gerne zeigen“

Ja, die Geschichte um Bayonetta 3 ist schnell erzählt. Im Dezember 2017 wurde es angekündigt. Seitdem vertröstet man uns in regelmäßigen Abständen und versichert gleichermaßen, dass die Entwicklung gut verlaufe.

Heute folgt das nächste Kapitel dieser Story. VGC fragte Hideki Kamiya in dieser Woche ganz konkret, ob wir Bayonetta 3 noch vor Weihnachten sehen würden. Kamiya hatte zu Jahresbeginn eine Vorstellung in diesem Jahr in Aussicht gestellt. Er reagierte zunächst zurückhaltend.

Kamiya erinnert an ein Interview, in dem er gesagt habe, dass wir Bayonetta 3 erst einmal vergessen sollten. „Ich muss diese Haltung beibehalten, denn es ist letztendlich nicht unsere Entscheidung, was dazu gesagt wird und wann es gesagt wird.“

„Wir sind sehr stolz auf das, was wir tun“

Klingt, als hätte hier ein Publisher ein Wörtchen mitzureden. Studioleiter Atsushi Inaba beruhigt: „Es gibt keinen Grund zur Sorge. Macht euch keine Sorgen. Alles ist in Ordnung.“

„So sehr sich alle danach sehnen, es zu sehen. Auch wir warten wirklich sehr darauf, es euch zu zeigen“, ergänzt Kamiya. „Alle, die an dem Projekt arbeiten, sind natürlich sehr stolz auf das, was wir tun und möchten, dass jeder es sieht.“

„So sehr die Fans auch darauf warten, wir warten auf den Tag, an dem wir es zeigen können. Wir möchten, dass ihr uns anfeuert, während wir die letzte Strecke laufen. Wir wollen es auch zeigen!“, so Kamiya.

Und das war’s für heute. Das war das neue Kapitel Bayonetta 3.

Bildmaterial: Nintendo, PlatinumGames

6 Kommentare

  1. Ach das Spiel gibts aber noch. ^^
    Fands bissl dreist das man Bayonetta 3 schon beim Reveal der Switch angekündigt hat, denn ich glaube an dem Punkt hat man noch nicht wirklich daran gearbeitet wenn man bedenkt was seitdem alles von Platinum kam. Aber freut mich zu hören das es voran kommt. Bin echt auf den Reveal gespannt. Das Genre hat inzwischen mehr Konkurrenz, vorallem spielerisch muss Bayonetta da jetzt nochmal zulegen um sich wieder an die Spitze zu stellen. Freu mich drauf. .9
  2. Aruka schrieb:

    Fands bissl dreist das man Bayonetta 3 schon beim Reveal der Switch angekündigt hat, denn ich glaube an dem Punkt hat man noch nicht wirklich daran gearbeitet wenn man bedenkt was seitdem alles von Platinum kam
    Das wurde halte direkt announced, als sie grünes Licht von Nintendo bekamen zur Entwicklung, denke ich mal. Kann mir vorstellen, man wollt einfach zu den Ports auch sagen "Hey ein dritter Teil kommt ebenfalls!" damit man sieht, dass es da weiter geht. Finds daher an sich immer noch gut, weil die Ports sich für Wii U Besitzer nicht so schlimm anfühlten und man Gewissheit hatte. Stand ja doch nen Fragezeichen hinter
    Aber letzten Endes bereut PlatinumGames das so frühe Announcement selber ja auch bereits aber ist sicher auf Nintendos Mist gewachsen um ne weitere Zielgruppe an den Haken zu holen für die Switch. Zumindest wär das meine Vermutung^^
  3. Weird schrieb:

    Aruka schrieb:

    Fands bissl dreist das man Bayonetta 3 schon beim Reveal der Switch angekündigt hat, denn ich glaube an dem Punkt hat man noch nicht wirklich daran gearbeitet wenn man bedenkt was seitdem alles von Platinum kam
    Das wurde halte direkt announced, als sie grünes Licht von Nintendo bekamen zur Entwicklung, denke ich mal. Kann mir vorstellen, man wollt einfach zu den Ports auch sagen "Hey ein dritter Teil kommt ebenfalls!" damit man sieht, dass es da weiter geht. Finds daher an sich immer noch gut, weil die Ports sich für Wii U Besitzer nicht so schlimm anfühlten und man Gewissheit hatte. Stand ja doch nen Fragezeichen hinterAber letzten Endes bereut PlatinumGames das so frühe Announcement selber ja auch bereits aber ist sicher auf Nintendos Mist gewachsen um ne weitere Zielgruppe an den Haken zu holen für die Switch. Zumindest wär das meine Vermutung^^
    Joah, finds halt echt fies und dreist, aber funktioniert hat es. Wie schon mal erwähnt, hab die Switch wegen Xenoblade 2, SMT5 und bayonetta 3 gekauft. Beim Xenorelease hab ich sie mir geholt, ich dachte halt die anderen beiden kommen dann ein Jahr später oder so, da Nintendo vor der Switch eigentlich bekannt dafür Spiele erst dann zu zeigen wenn man bereit dafür ist. ^^
    Jetzt steht die Konsole halt seit 2017 da rum und wartet :/

    WiiU Ports sind nett, aber njoah wie so oft, hab ich natürlich auf der WiiU gespielt, sogar mitsamt CE die ich hier bei jpgames gewonnen habe :D
  4. Aruka schrieb:

    da Nintendo vor der Switch eigentlich bekannt dafür Spiele erst dann zu zeigen wenn man bereit dafür ist
    Außer es ist Zelda :D
    Dass du sonst nix findest für die Switch ist aber krass o.o aber bald kommt ja endlich Shin Megami zumindest. Also kannste bald netstauben^^

    Und ja auf der Wii U reichte es mir auch. War toll gerade die CE : D
  5. Bin bei der Wii U schon mal darauf reingefallen und zöger jetzt bei der Switch trotz SMT V Release dennoch.
    Metroid Prime wird wahrscheinlich nie kommen, wäre aber immer ein Kaufgrund für mich gewesen.. Nintendo halt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.