News SWI

Nintendo Switch bekommt Spiele für N64 und Sega Mega Drive in neuem Abo-Modell

Rund um Nintendo Switch Online gab es zuletzt viele Gerüchte. N64-Spiele sollten kommen. Vor allem sollten Game-Boy-Color-Spiele kommen. Ein teureres Abo-Modell war auch im Gespräch. Einiges davon bestätigte sich. Aber das Sega Mega Drive hatte wohl niemand auf dem Plan. Und es wäre nicht Nintendo, wenn es nicht kontrovers wäre.

Bei Nintendo Direct kündigte man das Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket an. Dahinter verbirgt sich eine neue (und teurere) Mitgliedschaft, welche euch zusätzlich unter anderem Spiele für Nintendo 64 und Sega Mega Drive bietet.

Diese neue Mitgliedschaft soll bereits ab Oktober verfügbar sein, wobei genauere Details zu Kosten und Zeitpunkt folgen. Viel interessanter an dieser Stelle sind die bereits angekündigten Spiele.

Diese Spiele gibt es zum Start

Für Nintendo 64 erwarten euch Titel wie das obligatorische Mario 64 oder The Legend of Zelda: Ocarina of Time sowie Lylat Wars und Yoshi’s Story. Zum Start gibt es insgesamt neun Spiele. Einige Titel, darunter Mario Kart 64, könnt ihr lokal oder online mit bis zu vier SpielerInnen spielen.

Zu den Spielen, die bereits jetzt für die Zukunft versprochen sind, gehören The Legend of Zelda: Majora’s Mask, F-Zero X, Banjo-Kazooie, Mario Golf, Kirby 64: The Crystal Shards, Paper Mario und Pokémon Snap.

Beim Sega Mega Drive fällt die Auswahl etwas größer aus und neben Sonic 2 oder Shinobi III erwarten euch auch Phantasy Star IV und Shining Force. Insgesamt stehen 14 Spiele zum Start zu rAuswahl, auch hier sollen weitere folgen.

 

Des Weiteren kündigte man passende Controller an, welche alle AbonnentInnen von Nintendo Switch Online kaufen können, um ein realistischeres Spielerlebnis zu bekommen. Die Controller können kabellos genutzt werden. In den USA gibt es dazu mit 49,99 US-Dollar schon einen Preis.

Die Ankündigung wurde in den sozialen Netzwerken natürlich gemischt aufgenommen. Viele kritisieren, dass Nintendo für die Spiele zusätzlich zur Kasse bittet und finden die Controller viel zu teuer.

Wenn ihr bereits eine Nintendo-Online-Mitgliedschaft besitzt, könnt ihr diese auf die Plus-Version aufwerten. Nun, was sagt euer Retro-Herzchen? Eine Aufzeichnung dieser Ankündigung findet ihr nachfolgend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Nintendo Direct, Nintendo

8 Kommentare

  1. Mir schmeckt das überhaupt nicht.

    Ich verstehe einfach nicht, warum man diese N64 Spiele (genauso wie die SNES Classics) nicht einfach in den E-Shop packt.
    Bzw., natürlich verstehe ich das, mit einem Abo kann man mehr Geld scheffeln.

    Aber so hab ich absolut kein Interesse an den Spielen. Da auch mein N64 nicht mehr richtig funktioniert, werde ich leider weiterhin auf Emulation ausweichen müssen. Nintendo will es ja nicht anders.
  2. Bei den meisten Dingern steckt man doch mal sein Schnäuzchen rein und hat nach 20 Minuten genug Retro eingesaugt erstmal =P
    Ich vertraue da weiter auf mein RK2020, wobei N64 Sachen da schon nicht mehr so sauber laufen. Aber gibt ja auch noch PC und und N64 Spiele fand ich zu ihrer Zeit bereits hässlich.
  3. Also ich brauche das nicht unbedingt. Habe meine Wii U mit der Virtual Console. Da habe ich mir alle Spiele gekauft die ich brauche. Zelda OoT, MM, Ogre Battle 64, Paper Mario, Kirby Crystal Shards, Mario 64. Das reicht mir dicke :D
  4. Als einer der majoras mask und Paper Mario nicht gezockt hat freue ich mich natürlich drauf.

    Wobei ich lieber die 3DS Version von Zelda gespielt hätte.
  5. Mich persönlich würde Banjo Kazooie sehr interessieren, das wurde ja bereits für die zukünftigen Releases angeteastert. Eine reguläre Nintendo Subscription habe ich bereits, insofern hängt es für mich jetzt davon ab, wie hoch der Aufpreis für die N64-Spiele sein wird. Ich hoffe, Nintendo greift da nicht zu tief in die Taschen, bin da auch nicht wirklich begeistert von, wenn ich ehrlich sein soll.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.