News PC PS4 PS5

Kena: Bridge of Spirits auf anderen Plattformen möglicherweise „nach einer Pause“

Vor einigen Tagen ist Kena: Bridge of Spirits für PlayStation und im Epic Games Store erschienen. Obwohl es um den Launch herum einige Irritationen rund um Reviews gab, steht am Ende ein beeindruckender OpenCritic-Score von 82 Punkten. Das lässt natürlich auch Fans anderer Plattformen hellhörig werden. Wie stehen also die Chancen für Kena auf Nintendo Switch und Xbox? Ganz gut.

In einem neuen Interview mit SegmentNext sagt Ember-Lab-Mitbegründer Josh Grier, man würde die Veröffentlichung auf weiteren Plattformen in Zukunft nicht ausschließen. Dabei nannte er keine Plattform konkret.

Kena: Bridge of Spirits wurde von Anfang an als zeitexklusiv präsentiert, eine Überraschung ist das also nicht. Jetzt, wo Kena so gute Beurteilungen erhält, ist das Interesse aber natürlich umso größer.

„Wir konzentrieren uns derzeit auf unsere Veröffentlichungen für PlayStation und im Epic Games Store, die zeitexklusiv sind“, so Grier. „Nach dem Launch und nach einer Pause werden wir uns andere Plattform-Releases ansehen.“

Wünsche der Community

Ob Nintendo Switch das schöne Kena technisch stemmen könnte, ist sicherlich eine andere Geschichte. Konkret befragt wurde Grier im Verlauf des Interviews zu einer Xbox-Version. „Im Moment sind es nur wenige Tage bis zum Start und es ist sehr schwierig, über die nächsten Schritte oder zukünftige Angebote nachzudenken“, so Grier. Das Interview wurde bereits am 21. September veröffentlicht und demzufolge noch eher aufgezeichnet.

Man wolle sich aber den Wünschen der Community so gut wie möglich widmen. „Wir sind auf Anfragen der Community so gut wie möglich eingegangen. Wir haben zum Beispiel eine physische Version angekündigt und die Aufnahme von Sprachversionen Russisch und Brasilianisch-Portugiesisch.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via VGC, Bildmaterial: Kena: Bridge of Spirits, Ember Lab

2 Kommentare

  1. Würde mich auch sehr freuen wenn es noch auf anderen Plattformen kommt. Zum einen wäre es wieder ein exklusiv Titel weniger (umso weniger um so besser) und zum anderen hat ein Studio was so ein starkes erst Werk entwickelt hat es verdient so viele Kopien wie Möglich zu verkaufen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.